maitlandward / instagram

Sechsstelliger Betrag: Maitland Ward casht bei OnlyFans ab

Schauspielerin Maitland Ward offenbart, dass sie monatlich einen sechsstelligen Betrag mit OnlyFans verdient.

Die 44-Jährige Schauspielerin Maitland Ward wurde vor allem durch ihre Rolle als Rachel in der Serie "Das Leben und Ich" bekannt. Anschließend wirkte sie in den frühen 2000er-Jahren in Filmen wie "White Chicks" mit.

Wie "Daily Dot" berichtet, kündigte Ward im Oktober 2019 ihr Porno-Debüt in dem Film "Drive" an. Danach trat sie auch der Plattform OnlyFans bei, auf der sie erotische Fotos veröffentlicht. In einem Interview mit "TMZ" erzählt Ward nun, dass monatlich einen sechsstelligen Betrag auf OnlyFans verdient. 

Für dich ausgesucht

"Pornos geben mir meine Karriere zurück"

Der "TMZ"-Reporter sagte zu Ward, dass er sie seit Beginn der Corona-Pandemie nicht mehr gesehen hätte. "Ich weiß, es war so, als ob sich alle versteckt hätten. Und ich war auch drinnen und vor meiner Webcam", sagte Maitland.

Der Reporter fragte weiter, ob die Pandemie zum Erfolg ihres Online-Geschäfts beigetragen habe, seitdem alle zu Hause sind. Die Pornodarstellerin erzählte, dass sie "großartige Fans" hat, die sie unterstützen, und ihre OnlyFans-Karriere "absolut erstaunlich" ist. "Ich verdiene einen sechsstelligen Betrag im Monat", gab Ward zu. 

Für dich ausgesucht

Maitland verriet, dass sie derzeit mehr Geld verdiene als je zuvor, und dass das OnlyFans-Geld nur ein "Bruchteil" ihrer Einnahmen sei. Die Schauspielerin plauderte aus, dass sie ein paar Verträge bei Produktionsfirmen für Erwachsenenfilme unterschrieben hat, die neben ihrem OnlyFans-Account als ihre Haupteinnahmequelle dienen.

"Pornos geben mir meine Karriere zurück", gestand Ward, die glücklich in die Kamera strahlte. "Ich habe mehr Schauspieljobs als früher und verdiene mehr Geld. Und ich fühle mich mächtiger als jemals zuvor in meinem Leben." 

Hier kannst du das gesamte Interview sehen: