VIA REUTERS/Handout .

Meghan und Harry: Dieses Royals-Mitglied will ihnen "nie verzeihen"

Der Haussegen bei den Royals hängt weiterhin schief: Ein Familienmitglied soll von Harry und Meghan enttäuscht sein.

2020 entschieden sich Prinz Harry und Meghan Markle dazu, dem royalen Leben den Rücken zu kehren. Als im Frühjahr 2021 auch noch ein pikantes Enthüllungsinterview mit Oprah Winfrey ausgestrahlt wurde, war das Chaos im Buckingham Palace besiegelt.

Die Aussagen von Meghan und Harry sorgten weltweit für viel Aufsehen – und warfen ein negatives Licht auf das britische Königshaus. Das kam wohl auch bei Prinz Harrys Stiefmutter Herzogin Camilla, früher Camilla Parker-Bowles, negativ an.

Für dich ausgesucht

Camilla wird Prinz Harry und Meghan Markle "niemals verzeihen"

Wie eine Quelle gegenüber "The Telegraph" berichtet, ist Herzogin Camilla vor allem erbost, weil das Pärchen dem 72-jährigen Prinz Charles viel Kummer bereitet habe.

Besonders Meghan Markle wird dabei stark kritisiert: "Ich denke, dass die Herzogin von Cornwall Meghan niemals verzeihen wird, was sie Prinz Charles angetan hat", heißt es. Der Streit nach dem "Megxit" zwischen Prinz Harry und Prinz Charles soll dem 72-jährigen Thronfolger stark zugesetzt haben.

Dabei stehen wohl vor allem Meghan Markles Äußerungen im Enthüllungsinterview mit Winfrey im Vordergrund: Die 40-Jährige erzählte, dass sie im Palast unter anderem mit Rassismus konfrontiert wurde. Auf Social Media wurde nach der Ausstrahlung spekuliert, ob Prinz Charles etwas damit zu tun haben könnte.

Auch die Tatsache, dass Prinz Harry seiner Familie den Rücken gekehrt hat, soll – wie die Quelle weiter behauptet – laut Camillas Annahme vor allem von Meghan Markle initiiert worden sein.

Für dich ausgesucht

Pikante Enthüllungen um Herzogin Camilla?

2022 möchte Prinz Harry seine Memoiren veröffentlichen – darin könnte er wohl zum Seitenhieb gegen seine Stiefmutter ausholen. Obwohl Herzogin Camilla im Enthüllungsinterview mit Oprah Winfrey nicht von dem Paar erwähnt wurde, könnte Prinz Harry in seinem Buch einiges über die 74-Jährige ausplaudern: Wie die "Daily Mai" im Juli berichtete, hatten Prinz Harry und Herzogin Camilla "noch nie ein gutes Verhältnis zueinander".