Screenshot via Twitter @NoFumoTobaco

Meine Pläne vs. 2020: Das traurigste Meme des Jahres

Ein neues Meme veranschaulicht, wie das Jahr 2020 all unsere Pläne zunichte gemacht hat.

Newsflash: Dieses Jahr ist ein Fiasko. So ziemlich alles, was wir uns vorgenommen hatten, alles, worauf wir uns gefreut hatten, wurde mit einem Mal abgesagt oder auf 2021 verschoben. Keine Partys, keine Konzerte, keine Festivals, keine Clubs, keine Reisen. Unsere Pläne sind die Titanic und 2020 ein gottverdammter Eisberg, der das ganze Schiff zum Sinken bringt – ungefähr so lässt sich auch dieses neue Meme erklären, das derzeit die Runde macht.

Für dich ausgesucht

Denn wie wir alle wissen, gibt es keine schönere Möglichkeit, dem eigenen Frust über die derzeitige Situation Ausdruck zu verleihen, als mit trivialen Memes, bei denen man nicht weiß, ob man lachen oder weinen soll. Man nehme ein beliebiges Szenario aus Film und Fernsehen, in dem scheinbar alles im grünen Bereich ist, und stelle ihm das entsprechende Kryptonit gegenüber, mit dem letztendlich alles den Bach runter geht – fertig. 

Von der Pfirsich-Allergie der Haushälterin aus "Parasite" bis hin zum Massaker im Jedi-Tempel aus "Star Wars" – das Prinzip ist immer das gleiche. Und irgendwie ist es jedes Mal gleich passend. Die besten Memes zum schlimmsten Jahr wollen wir euch an dieser Stelle natürlich nicht vorenthalten. Gönnt euch.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!