Action Images / John Marsh

Wie geht es Michael Schumacher heute?

Nicht nur Motorsportfans ist Formel-1-Star Michael Schumacher seit Jahrzehnten bekannt. Nach seinem tragischen Skiunfall 2013 wurde es still um den ehemaligen Rennfahrer.

Michael Schumacher gilt als einer der erfolgreichsten Formel-1-Rennfahrer aller Zeiten. Der Deutsche raste während seiner 18-jährigen Karriere in 307 Rennen zu sieben Weltmeistertiteln. Ein Jahr nach seinem Karriereende im Motorsport erlitt Schumacher 2013 bei einem Skiunfall in Méribel, Frankreich schwere Kopfverletzungen und musste ins künstliche Koma versetzt werden. 

2014 folgte dann die Nachricht der Familie, dass sich der ehemalige Rennfahrer Zuhause in medizinischer Rehabilitation befindet.

Für dich ausgesucht

An Schumachers 50. Geburtstag 2019 folgte nach Jahren ein Statement der Familie, in der sie erstmals ein Update zu dem Gesundheitszustand gaben. "Michael kann stolz sein auf das, was er erreicht hat, und wir sind es ebenfalls. Ihr könnt euch sicher sein, dass er in besten Händen ist und wir alles Menschenmögliche tun, um ihm zu helfen. Bitte habt Verständnis, wenn wir uns nach Michaels Wünschen richten und ein so sensibles Thema wie Gesundheit, so wie früher auch immer, in der Privatsphäre belassen", wie "Focus" zitiert.

Seitdem wurde es still um Nachrichten rund um Michael Schumacher. In der neuen Netflix-Doku "Schumacher" sprechen seine Frau Corinna, Tochter Gina Maria (24 Jahre) und Sohn Mick (22 Jahre) erstmals über den aktuellen Alltag mit dem Familienvater.

So geht es Michael Schumacher heute

Detaillierte Informationen darf man sich in der neuen Netflix-Doku nicht erwarten, wie Schumachers Ehefrau Corinna klarstellte: "Es ist wichtig, dass er sein Privatleben weiter so genießen kann, so gut, wie es eben geht. Michael hat uns immer beschützt, jetzt beschützen wir Michael." 

Die Doku fokussiert sich stattdessen auf die zahlreiche Erfolge, die der Motorsportler während seiner Karriere erlebte, sowie Rückblicke in den Familienalltag der Vergangenheit.

Erste Einblicke zeigt der Trailer zur Doku:

Wie es Schumacher heute geht, ist weiterhin nicht bekannt. "Es ist ganz klar, dass Michael mir jeden Tag fehlt, und nicht nur mir, die Kinder, die Familie, sein Vater, alle, die um ihn herum sind. Jeder vermisst Michael. (...) Wir leben zu Hause zusammen, wir therapieren, wir machen alles, damit es Michael besser geht und gut geht und dass er unseren Familienzusammenhalt auch einfach spürt", so Corinna Schumacher in der Netflix-Produktion. 

Die Dokumentation "Schumacher" ist auf Netflix zu sehen.