REUTERS/MARIO ANZUONI

Miley Cyrus über Ehe mit Liam Hemsworth: "War ein Desaster"

Bei einem Festival-Auftritt enthüllte die Sängerin, was sie über ihre Ehe mit Schauspieler Liam Hemsworth denkt.

Miley Cyrus trat beim diesjährigen Lollapalooza-Festival in Brasilien auf. Während der Show holte die Sängerin ein Pärchen auf die Bühne, das die Chance im Rampenlicht nutzte und sich vor allen Anwesenden verlobte.

Miley Cyrus hatte für die Situation eine besonders witzige Reaktion parat: Sie enthüllte, was sie inzwischen über ihre Ehe mit Schauspieler Liam Hemsworth denkt. 

Für dich ausgesucht

Miley Cyrus gratuliert zur Verlobung: "Hoffe, eure Ehe wird besser"

Auf Twitter teilte Miley Cyrus ein Video, das den Heiratsantrag des Pärchens zeigt. Nachdem der Fan im Video den Kniefall seines Schatzes annimmt, freut sich die Musikerin für die beiden Turteltauben. "Yes!", schreit Cyrus im Hintergrund. "Für immer, Bitch!"

Kurz darauf umarmt sie den frisch verlobten Fan und gratuliert. Während das Paar von der Bühne geht, fügt die Sängerin noch einen besonders interessanten Kommentar an: "Schätzchen, ich hoffe, deine Ehe läuft besser als meine – meine war ein verdammtes Desaster!"

Für dich ausgesucht

So lief die Beziehung zwischen Miley Cyrus und Liam Hemsworth ab

  • Wie "Cosmopolitan" berichtet, lernten sich Miley Cyrus und Liam Hemsworth im Jahr 2009 mit nur 16 Jahren kennen und lieben. Damals drehten sie gemeinsam den Film "Mit dir an meiner Seite"
  • Im März 2012 verlobte sich das Pärchen, im September 2013 wurde bekannt, dass die Verlobung aufgelöst wurde.
  • 2016 fanden sie wieder zueinander und gaben sich im Dezember 2018 das Jawort. 
  • Im August 2019 scheiterte ihre Liebe vollkommen – Hemsworth reichte aufgrund von "unüberbrückbaren Differenzen" die Scheidung ein.