Netflix

Millie Bobby Brown und Noah Schnapp haben einen Hochzeitspakt!

In einem Interview plauderten Millie Bobby Brown und Noah Schnapp aus, dass sie sich mit 40 gegenseitig heiraten würden.

Die SchauspielerInnen Millie Bobby Brown und Noah Schnapp sind durch die Netflix-Show "Stranger Things" zu Weltstars geworden. Die beiden Promis verstehen sich nicht nur vor der Kamera als Will und Eleven sehr gut, sondern sind auch privat unzertrennlich. 

Schon seit der ersten Staffel gab es immer wieder Liebesgerüchte um die beiden DarstellerInnen. Doch die Stars sollen schon seit Ewigkeiten sehr gute FreundInnen sein, wie sie betonen. Wie weit ihre Freundschaft geht, haben sie nun gegenüber "MTV News" erklärt, denn Brown und Schnapp haben einen Hochzeitspakt geschlossen!

Für dich ausgesucht

Hochzeit zum 40er 

In dem Interview erzählte Millie Bobby Brown, dass sie Noah Schnapp heiraten würde, wenn beide mit 40 Jahren noch Single sind. "Wir wären gute MitbewohnerInnen", erklärte die Schauspielerin. "Komplett platonisch natürlich!", legte Brown nach. 

Nachwuchs würde für die beiden nicht infrage kommen: "Keine Kinder", sagte Brown weiter. "Ich könnte nicht mit einem Kind von dir umgehen." Schnapp stimmte seiner Show-Kollegin zu: "Das wäre auch mein Deal-Breaker", sagte der 17-Jährige. 

Für dich ausgesucht

Ob Millie Bobby Brown von diesem Pakt jemals Gebrauch machen wird? Zurzeit ist sie glücklich vergeben und teilt romantische Insta-Schnappschüsse mit ihrem Freund Jake Bongiovi. Noah Schnapp soll laut "Seventeen" Single sein.