Miss USA Olivia Culpo performs onstage at the 2012 Miss Universe National Costume Show at PH Live in Las Vegas, Nevada December 14, 2012. The 89 Miss Universe Contestants will compete for the Diamond Nexus Crown on December 19, 2012. REUTERS/Darren Decker/Miss Universe Organization/Handout (UNITED STATES - Tags: ENTERTAINMENT) FOR EDITORIAL USE ONLY. NOT FOR SALE FOR MARKETING OR ADVERTISING CAMPAIGNS. THIS IMAGE HAS BEEN SUPPLIED BY A THIRD PARTY. IT IS DISTRIBUTED, EXACTLY AS RECEIVED BY REUTERS, AS A SERVICE TO CLIENTS

Reuters/HANDOUT

Model Olivia Culpo musste wegen ihrer Endometriose operiert werden

Die ehemalige "Miss Universe" Olivia Culpo gab kürzlich bekannt, dass sie an Endometriose leide.

Olivia Culpo sprach erst kürzlich über die "qualvollen Schmerzen", die sie im Zuge ihrer Endometriose-Erkrankung jedes Mal während ihrer Periode erleiden muss. Auf Instagram rief sie Frauen, denen es ähnlich ergehe, dazu auf, sich untersuchen zu lassen.

"Schmerzhafte Perioden sind nicht normal. Wenn es nicht entdeckt wird, kann es eure Fruchtbarkeit beeinflussen", so Culpo. 2012 wurde das Model durch ihren Sieg bei der "Miss Universe"-Wahl berühmt, ihre Reichweite nutzt sie, um Aufklärungsarbeit zu leisten.

Für dich ausgesucht

Nun gab sie auf ihrem Insta-Account bekannt, dass sie sich wegen ihrer Endometriose einer Operation unterziehen musste. "Es ist fast unmöglich mit einem Ultraschall zu sehen. Ich habe mich jahrelang mit meiner Periode gequält und habe viele Fehldiagnosen von ÄrztInnen bekommen", so Olivia Culpo.

Es sei schwierig, einem Außenstehenden die Schmerzen zu erklären, noch schwieriger sei es aber, wenn man keine entsprechende Hilfe bekommen würde. 

In mehreren Inta-Storys teilte Culpo Bilder von ihrem Körper nach der OP, die drei Stunden gedauert habe. "Ich bin so froh, dass alles gut verlaufen ist. Die Schwellungen werden bald abklingen, ich halte euch auf dem Laufenden", schrieb das Model.

Culpo ist nicht die einzige, die ihre Endometriose-Erkrankung bekannt machte. Auch Emma Roberts, Lena Dunham und die ehemalige "GNTM"-Kandidatin Anna Wilken sprachen offen über ihr Leiden.