Photo by Womanizer Toys on Unsplash

Verstörendes TikTok-Video verrät: So umgehen MormonInnen die Sex-Regel

MormonInnen ist es laut Regeln nicht erlaubt, Sex vor der Ehe zu haben. Ein schräges TikTok-Video zeigt, wie Teens diese Regeln umgehen.

In der Glaubensgemeinschaft "Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage" ist Sex vor der Ehe nicht erlaubt. Ihre AnhängerInnen, die MormonInnen genannt werden, glauben an die Rückkehr von Jesus auf die Erde und an das Jüngste Gericht, vor dem sich jeder Mensch vor Gott verantworten müsse. Suchtmittel und alles, was die Gesundheit gefährden könnte, sind ebenfalls nicht erlaubt.

Klingt erstmal nach Spaßbefreitheit – für TeenagerInnen, die im Jahr 2021 aufwachsen, ist das mit Sicherheit eine große Herausforderung. Aber wie es aussieht, haben ebenjene Teens ein Schlupfloch gefunden, wie sie das Sex-Verbot umgehen können (sorry, für den Wortwitz).

Für dich ausgesucht

TikTok-Video zeigt: So hast du Sex, ohne Sex zu haben

Wie eine ehemalige Mormonin auf TikTok zeigt, gibt es für die AnhängerInnen der Glaubensgemeinschaft eine Möglichkeit Sex zu haben, ohne Sex zu haben. Zumindest sind die Praktizierenden davon überzeugt, dass sie durch diese Technik trotzdem noch immer jungfräulich bleiben, obwohl sich das sicher anzweifeln lässt, wenn man die folgenden Zeilen liest. 

Wie Kathy (@funeralpotatoslut) in ihrem viralen Video zeigt, wird die Technik des "Jump Humpings" angewendet, um die Sex-Regel zu umgehen. Das Video, das mittlerweile mehr als 3,6 Millionen Views erreicht hat, versetzte das Internet in Aufruhr.

Wie haben MormonInnen Sex?

Bei der Technik wird der Penis in die Vagina eingeführt, ohne dabei stoßartige Bewegungen auszuführen oder Reibung zu erzeugen. Beim "Soaking" (zu Deutsch: "Einweichen") wird der Penis quasi nur in die Vagina eingeführt, um in der Vaginalflüssigkeit "mariniert" zu werden.

Aber wie kann die Bewegung ersetzt werden? Die Paare bitten (und jetzt kommt's) einen Freund oder eine Freundin, auf dem Bett zu springen, um Stimulation zu erzeugen. Wie das Ganze aussieht, zeigt Kathy in ihrem TikTok-Video. 

Das "Jump Humping" soll also dabei helfen, dem Gefühl von Vaginalsex und sexähnlichen Bewegungen näher zu kommen. 

Während manche im Netz die Echtheit dieser Praxis bezweifeln, machen sich andere darüber lustig. 

Mormonen in Österreich

Die Glaubensgemeinschaft wurde 1830 in den USA gegründet. 1901 wurde in Haag am Hausruck (Oberösterreich) die erste österreichische Gemeinde gegründet. Seit 1955 ist Glaubensgemeinschaft in Österreich staatlich anerkannt. In Österreich gibt es 17 Kirchengemeinden. Weltweit gehören der Glaubensgemeinschaft etwa 16 Millionen Mitglieder an.