Annie Spratt via unsplash.com

Mütter zeigen auf TikTok, welche Wirkung ihre blanken Brüste auf ihre Babys haben

Auf TikTok nehmen stillende Mütter ihre Babys beim Erblicken ihrer Brüste auf – und die Reaktionen der Säuglinge sind pures Gold.

Wir dachten, solch strahlende, freudige Gesichter kennen eigentlich nur KellerInnen, die hungrigen RestaurantbesucherInnen das Essen an den Tisch bringen. Ein TikTok-Trend belehrt uns allerdings eines Besseren: Ähnliche Reaktionen zeigen auch Babys, wenn sie die blanken Busen ihrer Mütter sehen.

Für dich ausgesucht

Unter dem Hashtag #dropemout finden sich derzeit etliche Clips von Frauen, die ihre Babys kurz vor dem Stillen filmten. Die Videos sind mit dem Song "Drop 'Em Out" von Wheeler Walker Jr. unterlegt – sobald die Zeile "Let me see them titties" ertönt, grinsen, schmatzen oder lachen die Babys vor Freude.

Einer Userin zufolge soll ihr Kleinkind tatsächlich seine ersten Schritte beim aufnehmen des TikTok-Videos gemacht haben. Eine andere wiederum brachte ihre weinende Tochter mit ihren Brüsten zum Schweigen. "Funktioniert jedes Mal", so die Frau.

Viele UserInnen versehen ihre Videos mit dem Hashtag #normalizebreastfeeding, um zu zeigen, dass Stillen etwas Alltägliches ist, das nicht heimlich geschehen und in die Öffentlichkeit gehören sollte.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!