copperdabeardie / dukeandjones / TikTok

"My money don't jiggle": Das steckt hinter dem TikTok-Trend!

Der Sound "My money dont jiggle, jiggle, it folds" dominiert zurzeit TikTok. Doch woher kommt der Song überhaupt?

TikTok hat einmal wieder mit einem Ohrwurm zugeschlagen und einen neuen Trend ins Leben gerufen. Der "My money dont jiggle, jiggle"-Sound wird bei jedem zweiten Video auf der Plattform abgespielt. Unzählige UserInnen zeigen ihre besten Moves zu dem Rap.

Doch woher kommt das Lied überhaupt und was steckt dahinter? 

Für dich ausgesucht

Wer singt "My money dont jiggle, jiggle, it folds"?

Der Rap ist dem britischen-amerikanischen Dokumentarfilmer und Journalisten Louis Theroux zu verdanken. Er schrieb den Song in einer Folge seiner "BBC 2"-Dokumentarserie "Louis Theroux's Weird Weekends". Die Folge wurde in den frühen 2000er-Jahren ausgestrahlt. Darin ist der Journalist in einem Radiosender zu sehen, wo er seinen Sprechgesang vorträgt. 

RadiohörerInnen waren davon nur wenig begeistert und riefen in der Show an. Sie erklärten, dass der Rap des Journalisten alles andere als gut war. 

Am 18. Februar wurde Theroux während eines Auftritts in der YouTube-Serie "Chicken Shop Date" gefragt, ob er sich an den Rap in der damaligen Radioshow erinnere – und so performte der Theroux erneut seinen Text. 

Dass sich daraus ein neuer TikTok-Trend entwickelt, hätte er wohl nicht gedacht. 

Für dich ausgesucht

UserInnen feiern den "My money don't jiggle"-Trend

Der Rap war für TikTok ein gefundenes Fressen. UserInnen sind so davon begeistert, dass sie Choreografien dazu erfinden. Der Account @dukeandjones hat zudem eine Remix-Version des Raps auf TikTok veröffentlicht.

Zu dem Sound wurden bereits über 570.000 Videos erstellt. Auch unter dem Hashtag #louistheroux sind über 170.000 Videos zu finden. 

Wir haben euch die besten TikTok-Videos zusammengesucht: 

Für dich ausgesucht