Screenshot via Twitter @negaoryx

Video: Diese Twitch-Streamerin macht einen Troll zur Schnecke

Streamerin Negaoryx las einem sexistischen Troll während eines Live-Streams gehörig die Leviten.

Sexismus ist in der männerdominierten Gaming-Szene immer noch weit verbreitet – Twitch-Streamerin Negaoryx ist nun der Kragen geplatzt, nachdem ein User während eines Live-Streams in den Kommentaren wissen wollte, welche Farbe ihr Tanga habe.

Für dich ausgesucht

Als Negaoryx daraufhin Respekt für Frauen einforderte und betonte, wie kindisch sie diesen Kommentar findet, hieß es plötzlich, sie würde wohl keinen Spaß verstehen – woraufhin sie zum Monolog ausholte. Die Streamerin verwies dabei auf Comedian Mike Birbiglia, der in seinem Stand-up-Programm darüber spricht, wie die Ausrede "Das war doch nur ein Witz!" echte Witze ruiniert.

Negaoryx erläutert: "Die Leute sagen dann: 'Oh, wir dürfen wohl gar keine Witze mehr machen' – Nein, der Rest von uns darf weiterhin Witze machen. Du nicht – weil du nie einen Witz gemacht hast, du warst einfach ein frauenfeindliches, sexistisches Stück Scheiße." Ein Video ihrer Brandrede teilte sie auf Twitter, wo sie über 300.000 Likes dafür kassierte.

Und auch Komiker Mike Birbiglia, auf dessen Aussagen sie Bezug nahm, bekam Wind davon – und reagierte mit einem Tweet: "Ich liebe das. Ich fühle mich geehrt, ein Teil davon zu sein."