Pietro Lombardi über Sex-Verletzung: "War einfach am Ende"

Lombardi geht es laut eigener Aussage gut
Der Musiker plauderte in einem YouTube-Interview aus dem Nähkästchen und verriet, dass er sich beim Sex schon einmal verletzt hat!

Habt ihr euch schon immer gefragt, was bei Pietro Lombardi im Bett abgeht? Dann könnt ihr euch auf ziemlich pikante Details gefasst machen! Denn der Sänger erklärte nun in einem Interview mit dem YouTube-Channel World Wide Wohnzimmer gegenüber den Moderatoren Dennis und Benni Wolter, dass er sich beim Liebesspiel schon einmal verletzt hat! 

Krampf im Oberschenkel

Lombardi spielte während des Interviews das Trinkspiel "Ich hab noch nie" mit den beiden Zwillingsbrüdern. Bei dem Game wird allen MitspielerInnen eine "Ich hab noch nie"-Frage gestellt – beispielsweise: "Ich hab noch nie nackt in einem See gebadet". Personen, die dies schon einmal getan haben, müssen anschließend einen Schluck von ihrem (alkoholischen) Getränk nehmen. 

Die Wolter-Brüder wollten von dem Musiker wissen, ob er sich jemals beim Sex (selbst) verletzt hat. Darauf gab Pietro Lombardi eine sehr ehrliche Antwort: "Ja", sagte der 30-Jährige und nahm einen Schluck von seinem Getränk. "Ich hab mir schon einmal eine Zerrung im Oberschenkel geholt." 

Benni Wolter wollte anschließend natürlich wissen, wie Lombardi die unangenehme Situation gelöst hat: "Hast du dich danach gedehnt?", fragte der Entertainer. "Ne, gar nicht! Ich war einfach am Ende", gab der Sänger lachend zu. "Du bist gerade auf Offensive und dann kommt der Krampf und du kriegst ihn einfach nicht weg", erklärte Lombardi weiter und stellte die Situation mit zuckenden Bewegungen dar. 

Na, hoffentlich achtet Pietro Lombardi in Zukunft auf seinen Magnesiumwert, um einen weiteren Fauxpas im Bett zu vermeiden. 

Kommentare