kourneykardashian/tiktok

Das steckt hinter dem "Pink, girl, glitter, twirl"-Tiktok-Trend

Du hörst auf TikTok ständig dieses Lied, das mit "Pink, pink, pink" anfängt? Wir erklären dir, woher der virale Song kommt.

Nach "Berries and Cream" versorgt uns TikTok mit einem neuen Tanz – und einem neuen Ohrwurm! In dem neuen TikTok-Trend tanzen zwei Personen zu einem Song mit dem Namen "Linda and Heather Themesong". 

Der Hype ist so groß, dass sogar Kourtney Kardashian mit ihrer Tochter mitgemacht hat. Doch woher kommt der Song und wie funktioniert der Trend?

Für dich ausgesucht

So funktioniert der TikTok-Tanz

Falls auch du nach deinem täglichen Ausflug auf TikTok das "Pink, pink, pink"-Lied nicht mehr aus dem Kopf bekommst, dann bist du damit nicht allein: Unzählige NutzerInnen tanzen auf der Plattform zu der Musik und machen bei dem viralen Trend mit. 

So geht die Choreografie:

  • Bei dem Wörtern "Pink, pink, pink" werden die Hände in die Hüften gestemmt. Anschließend bewegst du deine Hüfte von links nach rechts. Bei "Girls, girls, girls" stellst du dich seitlich hin und wackelst mit dem Hintern.
  • Bei der Liedzeile "Glitter, glitter, glitter" hältst du deine Finger in die Kamera, als hättest du sie frisch manikürt – und bei "Twirls, twirls, twirls" drehst du dich im Kreis.
  • Anschließend gibst du deinem/deiner TanzpartnerIn die Hand und streckst beim Text "Linda and Heather" deine Arme in die Luft.
  • Das Ende des Songs wird mit den Armen gekrönt, die ein Herz bilden sollen. 

Für dich ausgesucht

TikTok-Sound statmmt aus Disney-Serie

Falls dir das Lied irgendwie bekannt vorkommt, könnte es vor allem daran liegen, dass es aus der "Disney Channel"-Show "Liv und Maddie" stammt. Darin spielt Dove Cameron zwei Zwillingsschwestern – eine davon ist ein Star, die andere nicht. 

In der Serie gibt es eine fiktive Show namens "Linda und Heather" – der virale Song ist die Titelmusik davon. Showception!

Hier kannst du das Original sehen: