APA - Austria Presse Agentur

Popsänger Sasha will mit Sohn und Frau auf Weltreise gehen

Der Popsänger Sasha (50) liebt das Reisen und er hat sich diese Leidenschaft auch nach der Geburt seines Sohnes Otto noch bewahrt. "Wir waren mit Otto schon im Oman und in Thailand", sagte der Wahl-Hamburger der dpa. "Während Corona ging nicht ganz so viel, da waren wir eher an näheren Zielen wie Italien und Österreich." Dort soll es auch im Winter noch mal hingehen.

"Vielleicht hat Otto Bock, Skifahren mit mir zusammen zu lernen, weil ich das auch noch lernen muss. Ich fände es lustig, wenn wir zusammen lernen." Bevor sein Sohn in die Schule kommt, will Sasha mit seiner Familie unbedingt noch eine Weltreise machen. Grobe Pläne hat er dafür auch schon gemacht: "Mich reizt das All-Around-The-World-Ticket. Das fand ich schon vor zwanzig Jahren spannend."

Seine Frau Julia wolle auf jeden Fall nach Hongkong, weil sie da einmal gelebt hat. "Dann wollen wir nach Hawaii, weil ich da mal zum Surfen war." Er hofft, dass sie mindestens drei Monate zusammen reisen können. "2024 würde ich versuchen, dafür frei zu halten." Ab 8. Oktober geht Sasha mit seiner musikalisch-biografischen Revue "This Is My Time - Die Show" auf Tour.