Prinzessin Diana: Das sagte sie in ihrem letzten Telefonat

Prinzessin Diana: Das sagte sie in ihrem letzten Telefonat
Wie ein TV-Special erläutert, wollte Prinzessin Diana einen Neuanfang mit ihren Söhnen wagen.

Prinzessin Diana wäre am 1. Juli 60 Jahre alt geworden. Im Zuge dieses Anlasses zeigt der britische Sender ITV am 24. Juni das Special "Diana", das ihr Leben hinter und vor den Kameras dem Publikum näherbringen soll. 

Unter anderem kommt auch Reporter Richard Kay zu Wort, mit dem Lady Di ihr letztes Telefonat gehabt haben soll.

Neues Kapitel mit William und Harry

Wie "The Mirror" berichtet, soll Richard Kay  als enger Vertrauter von Diana – am Abend ihres Todes zuletzt mit ihr telefoniert haben. Das habe die Polizei dem Journalisten damals bestätigt.

"Ich habe mit ihr in dieser Nacht gesprochen", so Kay. Wie er weiter erzählt, sei sie "in guter Verfassung gewesen" und habe einen Neustart wagen wollen. Der Journalist fügte hinzu, dass sie zurück nach England wollte, "um ihre Jungs zu sehen".

Prinzessin Diana und Dodi Fayed starben bei einem Autounfall in Paris am 31. August 1997. Ihre Söhne Prinz William und Prinz Harry waren damals erst 15 und 12 Jahre alt.

Kommentare