Prinzessin Kate präsentiert ihre neue Kampagne auf Instagram

Prinzessin Kate
In einem ersten Video betont sie, wie wichtig die frühe Kindheit für das spätere Leben ist.

Prinzessin Kate (41) feiert derzeit den Start einer neuen Kampagne, die die Bedeutung der frühen Kindheitsjahre hervorheben soll. Im Rahmen der Einführung hat das von Kate gegründete "The Royal Foundation Centre for Early Childhood" auch einen Instagram-Account eingerichtet, der sich auf die Kampagne konzentriert. Natürlich lässt die Ehefrau von Prinz William (40) es sich nicht nehmen, sich in einem der ersten Beiträge zu zeigen.

"Unsere frühe Kindheit, die Zeit von der Schwangerschaft [der Mutter] bis zum Alter von fünf Jahren, formt im Wesentlichen den Rest unseres Lebens", erklärt Prinzessin Kate in einem Clip. "Aber als Gesellschaft bringen wir derzeit viel mehr unserer Zeit und Energie für das spätere Leben auf." Am heutigen Tage starte das "Royal Foundation Centre for Early Childhood" die neue Kampagne "Shaping Us", um ein Bewusstsein dafür zu schaffen, welch riesigen Unterschied ein positiver Einfluss auf körperliche sowie mentale Gesundheit und das Glück kommender Generationen haben könne.

 

Prinzessin Kate zu Besuch in Leeds

Kate setzt sich seit mehreren Jahren für frühkindliche Erziehung ein und hatte für ihren ersten öffentlichen Solo-Auftritt des Jahres etwa auch eine Kindertagesstätte gewählt. Zum Start der neuen Kampagne besuchte sie am 31. Januar auch den Kirkgate Market in der englischen Stadt Leeds, wo sie unter anderem mit Bürgerinnen und Bürgern über deren Kindheitserfahrungen sprach. Zudem stand ein Treffen mit Studentinnen und Studenten der Universität von Leeds auf dem Programm.

Am Vortag hatte die 41-Jährige ein "Shaping Us"-Event in London besucht. Dort hatte sie in einem asymmetrischen, roten Blazer mit passender Hose alle Blicke auf sich gezogen. Das "Royal Foundation Centre for Early Childhood" wurde von Prinzessin Kate im Juni 2021 gegründet.

Kommentare