US-Präsident Donald Trump

APA/AFP/NICHOLAS KAMM

#RampGate: Das Internet lacht über Donald Trumps Gesundheitszustand

Weil Trump offensichtlich Probleme beim Gehen hatte, vermuten Twitter-NutzerInnen gesundheitliche Probleme.

Am vergangenen Samstag legte US-Präsident Donald Trump wieder einmal einen Auftritt hin, der das Internet noch Tage später beschäftigt. Nach einer Rede, bei der er Schwierigkeiten hatte, ein Glas Wasser zu heben, verließ er die Bühne über eine Rampe – und zwar so zögerlich und ungelenk, dass Social-Media-NutzerInnen unter dem Hashtag #TrumpIsNotWell wieder einmal Mutmaßungen über seinen Gesundheitszustand anstellten. Schon öfter wurden Gerüchte über Demenz oder einen leichten Schlaganfall laut.

Für dich ausgesucht

Nachdem Videos des Auftritts tausendfach gelikt wurden, reagierte Trump natürlich wie gewohnt: mit abstrusen Behauptungen auf Twitter.

Trump behauptete, dass besagte Rampe sehr steil und noch dazu rutschig gewesen sei (Twitter-UserInnen hielten später fest, dass es an dem Tag nicht geregnet hatte). Er habe nicht vor den “Fake-News-Medien” hinfallen wollen und sei außerdem die letzten Meter gerannt.

Es wird noch besser: Im Zuge der Debatte wurde außerdem ein Tweet aus dem Jahr 2014 an die Oberfläche gespült, in dem Trump den Gang von Barack Obama kritisiert, indem er ihn als “unelegant” und "eines Präsidenten nicht würdig" bezeichnet – was natürlich unweigerlich zu haufenweise Vergleichen mit Obama führte.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!