APA - Austria Presse Agentur

Riccardo Simonetti im Krankenhaus: Fans sorgen sich um Influencer

Riccardo Simonetti offenbart, dass er mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hat.

"All I want for Christmas is to be happy and healthy again": So beginnt Riccardo Simonetti ein langes Instagram-Posting, das den Influencer mit FFP2-Maske und Patientenhemd im Krankenhausbett zeigt. Er habe die letzten Wochen mit "gesundheitlichen Problemen" zu kämpfen gehabt, die für ihn "nicht nur körperlich herausfordernd", sondern auch "angsteinflößend" gewesen seien, heißt es.

Für dich ausgesucht

Mehr Details zu seinem gesundheitlichen Zustand verrät er allerdings nicht – zumindest aber scheint es nicht das Coronavirus zu sein, gegen das Riccardo Simonetti ankämpft: "In dieser ganzen Pandemie liest man so viel von Corona, dass man fast schon vergisst, dass es ja auch noch ganz andere Sachen gibt, die einen außer Gefecht setzen können. Zumindest ist es mir so ergangen", schreibt der Moderator und Buchautor weiter.

Eigentlich habe er seine Gesundheit nicht auf Social Media thematisieren wollen, später jedoch den Entschluss gefasst, dass auch schwierige Zeiten zum Leben dazugehören: "Warum nicht auch mal zeigen, wenn es einem nicht gut geht? Wir zeigen Fragmente unseres Lebens und lassen die Illusion entstehen, als würde es allen immer nur gut gehen, sodass man schon das Gefühl bekommt, es wäre etwas falsch mit einem, wenn es bei einem selbst nicht so aussieht."

Riccardo Simonetti: Weihnachten bei der Familie

Kurz vor Weihnachten scheint es Riccardo Simonetti jedenfalls wieder besser zu gehen: Abschließend verrät er nämlich, dass seine Behandlung "erfolgreich abgeschlossen werden konnte" und er die Feiertage mit seiner Familie zu Hause verbringen darf. Es sei "sein ganz persönliches Weihnachtsgeschenk".

"So pathetisch sich das auch anhören mag, die letzten Wochen haben mir einmal mehr vor Augen geführt, wie dankbar ich für alles Schöne, Liebe und Gute in meinem Leben bin und ich möchte mich von Herzen bei den PflegerInnen und ÄrztInnen bedanken, die mir wieder auf die Beine geholfen haben", so Simonetti. 

In der Kommentarspalte sorgen sich zahlreiche Fans und Promis, darunter Daria Daria und Conchita Wurst, um den beliebten Influencer. "Ich wünsche dir von ganzem Herzen das Allerbeste. Bitte komm wieder auf die Füße", schreibt eine Unterstützerin.