APA/AFP/FADEL SENNA

Robert Pattinson versteht den Hype um "Twilight" noch immer nicht

"Es war komisch, wie die Leute auf 'Twilight' reagiert haben", so Pattinson in einem Interview.

Auch Jahre später scheint Edward-Darsteller Robert Pattinson noch nicht über die bizarre Geschichte von “Twilight” hinweg gekommen zu sein: In einem Interview, das Jennifer Lopez für "Variety" mit ihm führte, teilte er wieder einmal seine gemischten Gefühle zu den Filmen, für die er gemeinsam mit Kristen Stewart vor der Kamera stand.

Für dich ausgesucht

“‘Twilight’ ist einfach eine seltsame Story. Es ist auch komisch, wie die Leute darauf reagiert haben”, so Pattinson. “Ich schätze, die Bücher sind ziemlich romantisch, aber nicht auf die Art wie ‘The Notebook’. Dieser Film ist sehr süß und herzzerreißend, aber in ‘Twilight’ geht es um einen Typen, der das eine Mädchen findet, mit dem er zusammen sein will, er will sie aber auch essen. Ich meine, er will ihr Blut trinken – wie auch immer”, fasst Robert Pattinson die Handlung von “Twilight” eindrücklich zusammen.