Robin Gosens hat (versehentlich?) seine Verlobung bekanntgegeben

Robin Gosens hat (versehentlich?) seine Verlobung bekanntgegeben
Der deutsche Nationalspieler Robin Gosens und seine langjährige Freundin Rabea werden heiraten, wie er kürzlich verriet.

Seit über acht Jahren ist Robin Gosens, der bei der EM 2020 in der deutschen Nationalmannschaft spielt, bereits mit seiner Freundin Rabea zusammen. Nun scheint der Profi-Kicker den nächsten Schritt mit seiner Partnerin zu wagen: Wie er (versehentlich?) im Interview mit "Spox" ausplapperte, sind die beiden neuerdings verlobt.

Das Interview gab Gosens unmittelbar nach dem fulminanten 4:2-Sieg der deutschen Nationalelf gegen Portugal. Gosens wurde mit einem Tor und zwei Vorlagen als Held des Spiels gefeiert. Auf die Frage, welche Glückwünschnachrichten er danach erhalten habe, hatte er eine aufschlussreiche Antwort parat: "Ich habe nach dem Spiel erst mal nur kurz meiner Verlobten geantwortet. Ich habe so viele Nachrichten bekommen, mal schauen, wie ich die alle abarbeite."

"Rabea verdanke ich alles"

Zuvor hatte er in Interviews immer von seiner Freundin geredet – damit war die Katze wohl aus dem Sack. Erst kürzlich hatte Robin Gosens in einem Interview mit dem Radiosender "HR3" erklärt, wie sehr er die Frau an seiner Seite schätzt: "Rabea verdanke ich alles. Ich ziehe alle Hüte vor ihr. Ich bin maximal unflexibel, deshalb muss sie alles das machen, was ich gerade möchte oder wo mein Weg hinführt. Sie hat viel für mich aufgegeben.“

Robin Gosens wechselte 2017 zum italienischen Fußballverein Atlanta Bergamo. Sein Lebensmittelpunkt liegt seither in Bergamo in der Lombardei. Rabea gab für ihn ihr Leben in Deutschland auf und arbeitet seither in Italien als Physiotherapeutin.

Kommentare