carollewwho / TikTok

Penis-Vergleich? Darum reiben TikTokerinnen ihre Zunge

Immer mehr Nutzerinnen reiben auf TikTok die Unterseite ihrer Zunge. Wir erklären euch, was dahintersteckt.

TikTok hat uns erneut einen neuen Trend beschert, der für ordentlich Kopfkratzen sorgt. Zahlreiche Userinnen reiben in Videos die Unterseite ihrer Zunge. Doch was genau hat es damit auf sich? 

Für dich ausgesucht

Zunge soll sich wie Penis anfühlen 

Immer mehr Tiktokerinnen sind auf den Trend aufgesprungen. Dabei strecken die jungen Frauen die Unterseite ihrer Zunge in die Kamera und reiben sie mit einem Finger. Der Trend ist laut "Newsweek" unter dem Namen "Rubbing Under Tongue" – zu Deutsch "unter der Zunge reiben" – bekannt. 

Doch was genau soll das bezwecken? "Wenn du deine Zunge reibst, soll es sich so anfühlen wie der Penis eines Mannes", erklärte Userin @dettaecringeaf69 unter dem Video von TikTokerin @jordynjones. 

Dabei sollen sich die Blutgefäße unter der Zunge so ähnlich anfühlen wie die Haut eines Penis. Das Zungenbändchen soll zudem eine Ähnlichkeit mit dem Frenulum (Vorhautbändchen) des Penis – das sich an der Unterseite des Gliedes befindet – aufweisen.

Der TikTok-Trend "Rubbing Under Tongue" ist also alles andere als jugendfrei. 

Für dich ausgesucht

Immer mehr Userinnen probierten den zweitdeutigen Trend aus und sorgten für einige witzige Videos. Der Hashtag #undertongue hat bereits 5,9 Millionen Views. 

Für dich ausgesucht

TikTokerin Julie Visnes probierte den TikTok-Trend gemeinsam mit ihrer Lebensgefährtin aus. "Ich verstehe es nicht wirklich, um ehrlich zu sein", sagte sie. "Ich dachte, sie würden Geige spielen", sagte die junge Frau, während sie lachend den Soundtrack des TikTok-Trends nachsummte. 

Obwohl meist Frauen die neue Challenge ausprobieren, konnte es sich TikToker Brody Wellmaker nicht nehmen lassen, eine Parodie über den "Rubbing under Tongue"-Trend zu drehen.