Screenshot via Instagram

Wer ist Sam Asghari? Alles, was wir über Britneys Verlobten wissen

Wer ist Sam Asghari? Alles, was wir über Britney Spears' zukünftigen Ehemann wissen.

Es ist ein turbulentes Jahr für Britney Spears: Das öffentliche Interesse an ihrem Leben war selten größer – die Vormundschaft, unter der die Pop-Ikone seit 2008 steht, dominiert seit Monaten die Schlagzeilen. Nun scheint sie ihrem privaten Glück einen kleinen Schritt näher gekommen zu sein: Ihr Langzeitfreund Sam Asghari hat ihr einen Heiratsantrag gemacht.

Aber was wissen wir über den Mann an Britneys Seite eigentlich?

Für dich ausgesucht

Wer ist Sam Asghari?

Sam Asghari wurde 1994 als jüngstes von vier Kindern im Iran geboren. Im Alter von 12 Jahren zog er zu seinem Vater in die USA, der dort als Abschleppwagenfahrer arbeitete. Seine drei Schwestern und Mutter blieben vorerst zurück, wie er sich im Interview mit "Men's Health" erinnert: "Ich musste meine Freunde und meine Familie, zu denen ich ein sehr enges Verhältnis hatte, verlassen. Ich wusste, dass ich wegziehe und nie wieder zurückkomme."

In den USA konnte Sam Asghari sich zunächst für Football begeistern, strebte sogar eine Karriere in dem Bereich an, ehe er begann, in Los Angeles Kriminalpsychologie zu studieren.

Während dieser Zeit habe er sich sehr schlecht ernährt, so Asghari gegenüber "Men's Health": "Ich habe Doritos zum Frühstück gegessen, Fast Food, Zucker, Süßigkeiten, keine Proteine, viele Kohlenhydrate." Als er sich eines Tages selbst nicht mehr im Spiegel erkannte, beschloss er, mehr über den menschlichen Körper erfahren zu wollen und Personal Trainer zu werden.

Der plötzliche Hang zu Fitness veränderte Sam Asghari vor allem optisch – 2015 überredete ihn seine ältere Schwester Faye, die inzwischen auch in die USA gezogen war, an einem Model-Casting teilzunehmen. Es folgte ein erster Laufsteg-Job, ein Auftritt in einem Werbespot und schließlich eine kleine Rolle als Bauarbeiter im Musikvideo zu "Work From Home" von Fifth Harmony.

2016 ergatterte Asghari im Alter von 23 Jahren seinen ersten großen Auftrag als Model: Die männliche Hauptrolle im Musikvideo zum Song "Slumber Party" von Britney Spears. Im Interview mit "Men's Health" erinnert sich Asghari an die erste Begegnung mit der Pop-Ikone: "Sie hat gesagt: 'Hi, ich bin Britney' und ich habe gesagt: 'Sorry, wie war nochmal der Name?' Ich habe versucht, lustig zu sein." 

Die beiden tauschten Nummern aus und verabredeten sich zum Essen. Ihre Beziehung hielten sie zunächst geheim, nachdem allerdings immer wieder Paparazzi-Bilder auftauchten, machte Britney Spears ihre Beziehung zu dem zwölf Jahre jüngeren Model am Neujahrstag 2017 auf Instagram öffentlich. 

Seit nunmehr fünf Jahren sind die beiden ein Paar – für Britney Spears dürfte das tatsächlich ihre bisher längste Beziehung sein: Ihre Beziehung zu Justin Timberlake endete 2002 nach vier Jahren, mit Kevin Federline war die Sängerin zwar verheiratet, insgesamt waren die beiden jedoch nur drei Jahre zusammen. Ernst wurde es zuletzt mit ihrem früheren Agenten Jason Trawick: Ihre Verlobung lösten die beiden jedoch 2014 nach vier gemeinsamen Jahren auf.

Nun scheint Britney Spears im Sam Asghari endlich jemanden gefunden zu haben, der auch in schweren Zeiten zu ihr hält: Zwar hatten Fans lange vermutet, er sei nur auf ihr Geld aus, doch zeigte sich vor allen in den letzten Monaten, dass Sam Asghari es offenbar ernst meint – nicht zuletzt durch seine Unterstützung für die #FreeBritney-Bewegung.

Nach der Ausstrahlung der Dokumentation "Framing Britney Spears", die sich mit der Vormundschaft der Sängerin auseinandersetze, war Sam Asghari einer der ersten Menschen aus ihrem Umfeld, die öffentlich gegen Spears' Vater Jamie ausholten.

In seiner Instagram-Story schrieb Asghari Anfang des Jahres: "Es ist wichtig, dass die Leute verstehen, dass ich keinen Respekt vor jemandem habe, der versucht, unsere Beziehung zu kontrollieren und uns ständig Hindernisse in den Weg legt. Meiner Meinung nach ist Jamie ein totales Arschloch."

Will Britney Spears Kinder mit Sam Asghari?

Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass Britney Spears und Sam Asghari wohl auch eine Familie gründen wollen: Wie Britney Spears in ihrer ersten öffentlichen Aussage zu ihrer Vormundschaft enthüllte, möchte sie tatsächlich noch mehr Kinder – dies werde durch ihre rechtliche Situation verhindert.

"Ich möchte in der Lage sein, zu heiraten und ein Baby zu bekommen. Mir wurde gesagt, dass ich unter der Vormundschaft nicht heiraten oder ein Baby bekommen kann", so Spears in ihrer Aussage.

Sie werde sogar zur Verhütung gezwungen, führte sie aus: "Ich habe gerade eine Spirale in mir, damit ich nicht schwanger werde. Ich wollte sie herausnehmen, damit ich versuchen kann, ein weiteres Baby zu bekommen. Aber dieses sogenannte Team lässt mich nicht zum Arzt gehen, um es herauszunehmen, weil sie nicht wollen, dass ich Kinder habe – keine weiteren Kinder."

Für dich ausgesucht

Eine anonyme Quelle verriet Anfang des Jahres gegenüber "Us Weekly", dass auch Sam sich Kinder wünsche: "Sam würde gerne eine Familie mit Britney gründen. Er hat immer davon geträumt, Kinder zu haben, und denkt, er wäre ein großartiger Vater. Er kann sehr gut mit Kindern."

Sam Asghari als Schauspieler: "Will nächster Tom Cruise werden"

Neben seiner Tätigkeit als Fitnesstrainer und Influencer versucht sich Sam Asghari auch als Schauspieler. Bislang konnte er kleine Rollen in den Serien "Hacks" und "Black Monday" ergattern. Seine Ambitionen verriet er kürzlich in einem Interview mit "Variety": "Action ist etwas, das ich wirklich gerne machen will – Action, Drama, Thriller. Das ist ein Genre, in das ich einsteigen möchte."

Sein ultimatives Ziel sei es, in die Fußstapfen von Action-Stars wie Tom Cruise zu treten. "Ich mache viel MMA-Training, ich mache viel Waffen- und Stunt-Training, um ein vielseitiger Schauspieler wie Tom Cruise oder wie Jason Statham zu sein. Wie ich schon sagte, ich möchte Action machen, aber ich möchte auch in der Lage sein, Drama zu machen. Das ist mein Handwerk, und ich möchte es zu 100% verwirklichen."