REUTERS/Arnd Wiegmann

Shirin David und Shindy: Auf dieses Feature haben alle gewartet

Shirin David schockt ihre Fans: Auf Instagram gab sie bekannt, dass sie ein Feature mit Shindy aufgenommen hat.

Mit dieser Nachricht hätten wohl die wenigsten Fans gerechnet: Rapperin Shirin David gab auf Instagram bekannt, dass sie einen neuen Song mit keinem Geringeren als Shindy aufgenommen hat. 

Ziemlich überraschend, hatten sich die zwei Rap-GigantInnen doch in der Vergangenheit heftig zerstritten. Das scheint nun vergessen, denn Shindy wird auf dem neuen Album "Bitches brauchen Rap (BBR)" der 26-Jährigen zu hören sein. 

Für dich ausgesucht

Darum haben sich Shirin David und Shindy gestritten

Doch warum haben sich Shirin David und der 33-Jährige vor zwei Jahren überhaupt zerstritten? Alles fing mit dem Release des Songs "Affalterbach" an.

Wie "Watson" erklärt, wurde das Lied im März 2019 veröffentlicht. In der Hook war eine Frauenstimme zu hören, die jedoch nicht namentlich genannt wurde. Bei manchen Features ist es nicht unüblich, dass KünstlerInnen nicht im Titel erwähnt werden. Die Stimme konnte jedoch schnell Shirin David zugeordnet werden. 

Kurz darauf kam das Musikvideo zum Song heraus – darin war die Sängerin jedoch nicht zu sehen. Was war der Grund?

Für dich ausgesucht

Wie die Sängerin in einer langen Instagram-Story erklärte, hatte sie sich mit Shindy nicht auf das Videokonzept einigen können. Der Streit war so ernst, dass David schließlich auch nicht mehr auf dem Song zu hören sein wollte. Doch der Rapper veröffentlichte seinen Song trotzdem mit Davids Stimme – ohne ihre Zustimmung. 

Das passte der ehemaligen YouTuberin gar nicht – daher wurde die Frauenstimme in der Hook durch eine andere Sängerin ersetzt. Doch der Schaden war angerichtet, Shirin David war mehr als wütend auf ihren Rap-Kollegen. Eine mögliche Versöhnung schien fast unmöglich. 

7.500 Euro teures Versöhnungsgeschenk

Doch im April 2021 zeigte die 26-Jährige in ihrer Instagram-Story, dass sie ein Geburtstagsgeschenk von Shindy bekommen hatte. In einem Louis-Vuitton-Karton befand sich ein Lautsprecher, aus dem "Affalterbach" zu hören war. In der Story wurde der Song verlinkt: "Shindy feat. Shirin David 'Affalterbach' out now 'Original Version'".

Zwei Jahre nach ihrem Streit wurde also die Originalversion mit Shirin Davids Stimme veröffentlicht. Im Titel ist nun auch der Name der Sängerin zu lesen. 

Für dieses Versöhnungsgeschenk griff Shindy tief in die Tasche: Ganze 7.500 Euro soll er für den Louis-Vuitton-Lautsprecher hingeblättert haben, um das Kriegsbeil mit seiner Kollegin zu begraben. 

Für dich ausgesucht

Shirin David und Shindy nehmen gemeinsamen Song auf

Knapp ein halbes Jahr nach der überraschenden Versöhnung kommt nun der nächste Banger: Shirin David und Shindy haben zusammen einen neuen Song aufgenommen. "NDA‘s feat. @shindy ist auf BBR am 19.11.21", verkündete die Rapperin auf Instagram. Der 33-Jährige kommentierte den Beitrag mit einem Pokal-Emoji.

Die Fans können sich jetzt hoffentlich auf ein (konfliktfreies) Feature der beiden Stars freuen!