Screenshot TikTok

So viel verdienen die größten TikTok-Stars

Es ist kein Geheimnis mehr, dass man in den sozialen Netzwerken gutes Geld verdienen kann. Auf TikTok verdienen Teens mittlerweile Millionen.

Das 21. Jahrhundert ist eine Ansammlung kometenhafter Aufstiege. Personen, die vor einem Jahr noch maximal als Kleinkind in einer Pampers-Werbung zu sehen waren, sind heute Stars mit mehreren Millionen Fans. Soziale Medien machen das möglich, jede Woche gibt es neue Trends – und mit dem geeigneten Content wird man zu einer viralen Sensation. Jetzt bangen jedoch viele der US-TikTok-Stars aufgrund von Trumps Anti-TikTok-Politik um ihre Einnahmequellen.

Im vergangenen Jahr gab es 5 TikTokerInnen, die Unmengen an Geld verdient haben und noch nicht mal 20 Jahre alt sind. Die angegebenen Zahlen zeigen die Verdienste der TikTokerInnen zwischen 30. Juni 2019 und 30. Juni 2020:

  1. Addison Rae - 5 Millionen US-Dollar
  2. Charli D'Amelio - 4 Millionen US-Dollar
  3. Dixie D'Amelio - 2,9 Millionen US-Dollar
  4. Loren Gray - 2,6 Millionen US-Dollar
  5. Josh Richards - 1,5 Millionen US-Dollar

Für dich ausgesucht

Addison Rae

Durch TikTok wurde aus einer angehenden Studentin aus Louisiana in wenigen Monaten eine Influencerin. Im Oktober des letzten Jahres knackte sie ihre erste FollowerInnen-Million, kurz darauf folgte auch schon die erste große Kooperation mit Fashion Nova, einer Modemarke, die durch Cardi B große Bekanntheit erlangt hat. Seit Juli ist sie auch Markenbotschafterin der Modemarke American Eagle.

Charli D'Amelio

Auch seit Juni auf TikTok zu sehen, tanzte sich die erst 16-Jährige einmal um den Globus. Kurze Zeit später waren bereits Promis wie Bebe Rexha in ihren Videos zu sehen, anschließend eröffnete sie für die Jonas Brothers sogar ein Konzert mit Bebe. Für Prada war sie sogar bei der Pariser Fashion Week zu sehen. Kurze Zeit später folgte ein Abend in Jimmy Fallons "Tonight Show".

Dixie D'Amelio

Als die große Schwester von Charli ist auch sie eine wichtige TikTokerin. Durch Gesangsvideos wurde sie fast so berühmt wie ihre Schwester. Ihr erster Song "Be Happy", der im Juni erschienen ist, stellte sogar ein Lied von Kanye West und Travis Scott in den Schatten. Mittlerweile hat der Song 58 Millionen Streams. Ihre Partnerschaft mit Hollister ist auch kein Geheimnis.

Loren Gray

Die junge Amerikanerin hatte unter anderem Kooperationen mit Burger King, Hyundai und Skechers. Außerdem hat sie einen Plattenvertrag als Sängerin bei Virgin Records, wo sie schon acht Singles veröffentlicht hat. 

Josh Richards

Nachdem er Partnerschaften mit Reebok und der App "Houseparty" hatte, und zusätzlich durch YouTube Geld verdient hat, trieb es diesen Jugendlichen in die Entrepreneur-Schiene. So ist er Mitgründer von seiner eigenen Talentagentur, seines eigenen Energy Drinks und ist ein Teil von TikTok-Konkurrenz "Triller".