APA - Austria Presse Agentur

Private Probleme? Sophia Thiel zieht sich von Social Media zurück

Influencerin Sophia Thiel gab auf Instagram bekannt, dass sie sich ein paar Tage Auszeit nehmen wird.

Jahrelang war Sophia Thiel die erfolgreichste Fitness-Influencerin Deutschlands. Die junge Frau war als Jugendliche übergewichtig und schaffte es, mit Bodybuilding 25 Kilo abzunehmen. Ihre Sportkurse und Ernährungstipps wurden auf Social Media zum Hit.

Auf Instagram folgen der 26-Jährigen mehr als 1,3 Millionen Menschen. Doch 2019 wurden ihr der Druck in den sozialen Medien und die ständigen Workouts sowie Diäten zu viel. Thiel beschloss im April desselben Jahres, sich eine Auszeit zu nehmen, und verschwand für zwei Jahre lang aus der Öffentlichkeit. 

Für dich ausgesucht

Im April 2021 erklärte Sophia Thiel in einem Video, dass sie unter der Essstörung Bulimie leidet. Sie gab zudem auch öffentlich zu, dass sie sich professionelle Hilfe geholt hat.

Die 26-Jährige erklärte, dass sie eingesehen hat, dass sie mehr auf ihren Körper hören muss und sich dieser auch verändert hat.

Nun verkündete Thiel, dass sie sich erneut eine Auszeit nehmen wird. 

Für dich ausgesucht

Auszeit aufgrund von privaten Problemen? 

Sophia Thiel postete am 27. März 2022 auf Instagram ein Foto, das sie im Bikini zeigt. Die Influencerin ließ sich im Wörthersee fotografieren und schwärmte über ihren Körper: "Hab mir echt zehn Mal überlegt, ob ich diese Bilder posten soll, da ich ja generell nicht sooo freizügig hier auf Social Media bin. Aber irgendwie bin ich sehr stolz auf meinen Booty und den bisherigen Progress…wenn ihr wüsstet, wie viele Kniebeugen, Ausfallschritte und Kickbacks ich dafür investiert habe!", schrieb Thiel in ihre Caption. 

Seit ihrer Rückkehr in die sozialen Netzwerke wurde die 26-Jährige immer wieder Opfer von Bodyshaming, da sich ihr Körper im Zuge ihrer Auszeit und (Bulimie-)Genesung verändert hat. Umso schöner war es zu lesen, dass sich die Influencerin offenbar wieder in ihrem Körper wohlfühlt und dies auch zeigen möchte.

Doch kurz nachdem sie diesen Beitrag gepostet hatte, wendete sich Thiel in ihrer Instagram-Story an ihre Fans. Laut "Bunte" verkündete die Autorin, dass sie in den nächsten Tagen offline sein werde: "In meinem privaten Umfeld ist etwas passiert."

Was genau passiert ist, gibt die Influencerin nicht bekannt. Sie versicherte ihren FollowerInnen jedoch, dass es ihr "gut geht". 

Für dich ausgesucht

Professionelle Hilfe 

Wer unter einer Essstörung leidet, sollte sich an vertraute Menschen wenden. Oft hilft bereits ein einzelnes Gespräch. Wer für weitere Hilfsangebote offen ist, kann sich rund um die Uhr kostenlos unter der Rufnummer 142 an die Telefonseelsorge wenden. Sie bietet schnelle erste Hilfe an und vermittelt ÄrztInnen, Beratungsstellen oder Kliniken.

Weitere Hilfsangebote findest du auch hier:

Notfallpsychologischer Dienst Österreich
Hotline sowhat
Psychologische Studienberatung
Intakt