Caroline Attwood via Unsplash

TikTok-Nutzer träufeln sich jetzt Sojasoße auf ihre Hoden 🤷

Weil sie meinen, die Soße dann schmecken zu können, hängen TikTok-User nun ihre Eier in Sojasoße.

Ja, ihr habt richtig gelesen. Nicht einmal ein Monat ist in diesem nagelneuen Jahrzehnt vergangen, ohne dass wir gefühlt wöchentlich eine neue gottverdammte Challenge über uns ergehen lassen müssen. Diesmal haben sich einige Herren der Schöpfung etwas besonders Lächerliches einfallen lassen: Sie reiben ihre Hoden mit Sojasauce ein.

Für dich ausgesucht

Wie “BuzzFeed” berichtet, begann alles mit einer Studie aus 2013, die kürzlich wieder die Runde gemacht hat. Laut der Untersuchung sollen Geschmacksrezeptoren an den Hoden Geschmäcker erkennen können, sodass man den jeweiligen Geschmack dann auch auf der Zunge schmecken kann. Da ist es nur verständlich, dass einige TikTok-User das Ganze am eigenen Leib ausprobieren und ihre Hoden marinieren wollen, oder?

So meinte beispielsweise der über 950.000 FollowerInnen starke TikTok-User Alx James, dass er das Salz eindeutig schmecken konnte. Ein anderer Nutzer namens Matthew Lush dachte auch, dass er die Sojasauce schmecken könne, nachdem er seine Eier damit beträufelt hatte.

Dass Geschmacksrezeptoren über den ganzen Körper verteilt sind, ist keine Neuigkeit. Das bedeutet jedenfalls nicht, dass man die Geschmäcker auch tatsächlich schmecken könne, so eine Expertin gegenüber “BuzzFeed”.