Jonathan Borba via Unsplash

TikTok: 6 köstliche Rezepte für den Valentinstag

Der Tag der Liebenden steht vor der Tür – solltest du in einer Beziehung sein, überrasche deinen Schatz mit einem Indoor-Dinner.

Ja, richtig Indoor-Dinner – auch am Valentinstag werden wir die herrschenden Corona-Maßnahmen nicht umgehen können und so müssen wir heuer zu Hause schmausen. Damit an diesem besonderen Tag nicht der Lieferservice euer Mahl vorbeibringen muss, zeigen wir euch hier fünf einfache Rezepte zum Nachkochen.

Auf TikTok finden sich nämlich etliche Ideen, die innerhalb weniger Sekunden und ohne aufwendige Anleitungen den Kochvorgang erklären. Mahlzeit!

Für dich ausgesucht

Saftige Hühnerbrustfiles

Du brauchst: 

  • 2 Hühnerfilets
  • Knoblauch
  • Champignons
  • Crème fraîche
  • Gewürze

So wird es zubereitet: 

In seinem Valentinstags-Clip teilt User @thehealchef ein einfaches Rezept, das wohl jeder Person, unabhängig von der Kocherfahrung, gelingen sollte. Man nehme zwei Knollen Knoblauch, entferne die oberen Ränder, übergieße sie mit etwas Olivenöl und bestreue sie mit Salz Thymian und Pfeffer.

Diese schiebt man für 45 Minuten in den Ofen, während zwei Hühnerbrustfiles in einer Pfanne angebraten werden. Anschließend drückt man den Knoblauch aus der Schale raus und mischt ihn zu einer feinen Paste. Das Fleisch brät man jeweils fünf Minuten von beiden Seiten und entfernt es aus der Pfanne.

Weißwein, Knoblauchpaste und etwas Butter werden dann in der Pfanne geschwenkt und die geschnittenen Champignons beigemengt. Abschließend fügt man noch die Filets hinzu und deckt die Pfanne für 15 Minuten bei niedriger Stufe zu. 

Steak mit Kartoffeln

Du brauchst: 

  • Steakfleisch
  • Kartoffeln
  • Rucola
  • Ziegenkäse
  • getrocknete Feigen
  • Essig
  • Gewürze
  • Balsamico

So wird es zubereitet: 

Das Fleisch sollte man 24 Stunden vor der Koch-Session mit Gewürzen und Essig marinieren. Für das Gericht eignen sich kleinere Kartoffeln, die man vorerst wäscht, halbiert und in eine Pfanne haut.

Zu Rucola mischt man Balsamico, Essig, getrocknete Feigen und den Ziegenkäse. Währenddessen brät man das Steakfleisch bis zum gewünschten Garzustand. Anschließend schneidet man das Fleisch und serviert es mit den Kartoffeln und dem Salat.

 

Zitronen-Knoblauch-Pasta

Du brauchst: 

  • Cherry-Tomaten
  • Knoblauch, Zwiebeln
  • Butter
  • Pasta
  • Basilikumblätter
  • Zitronen
  • Gewürze

So wird es zubereitet: 

Knoblauch und Zwiebeln klein hacken, mit etwas Butter anbraten und mit Zitronensaft ablöschen. In einer zweiten Pfanne brät man Cherry-Tomaten an, fügt die zuvor gekochte Pasta hinzu und mengt das Knoblauch-Zwiebel-Zitronen-Wasser bei. Anschließend gibt man noch Basilikumblätter und Gewürze dazu.

Pizza in Herzform

Du brauchst: 

Teig:

  • 250 Milliliter lauwarmes Wasser
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 2 Esslöffel Öl
  • 500 Gramm Mehl

Belag:

Tomatensauce, Käse, Champignons, Salami (je nach Belieben)

So wird es zubereitet: 

Die Hefe mit Wasser, Salz und Zucker vermischen, anschließend zehn bis 15 Minuten gehen lassen. Mehl in eine Schüssel geben, die Flüssigkeit und das Öl beimengen, kneten und den Teig etwa 40 Minuten bei Seite stellen. Anschließend den Teig ausbreiten, zu einem Herz formen und belegen.

 

Schokoladeüberzogene Erdbeeren

Du brauchst: 

  • Erdbeeren
  • Weiße oder dunkle Schokolade
  • Fruchtspieße
  • Backpapier

So wird es zubereitet: 

Die Früchte waschen, die Schokolade zum Schmelzen bringen, beispielsweise im Wasserbad. Anschließend steckt man die Erdbeeren auf die Holzspieße, bestreicht sie mit einem Löffel oder Pinsel mit der Schokolade und legt sie zum Trocknen auf das Backpapier.

Pasta mit Feta

Du brauchst: 

  • Cherry-Tomaten
  • Olivenöl
  • Fetakäse
  • Pasta
  • Gewürze
  • Basilikum, Knoblauch

So wird es zubereitet: 

Cherry-Tomaten auf ein Blech legen, in der Mitte den Fetakäse platzieren und mit Olivenöl übergießen. Das Ganze im Ofen etwa 30 Minuten lang backen. Anschließend Basilikum und Knoblauch hinzufügen und gut mischen. Zur Tomaten-Käsesauce eignen sich Fussilli oder Spaghetti, je nach belieben. Dieses einfache Pastagericht der TikTok-Userin @grilledcheesesocial ging mit über zwei Millionen Aufrufen viral.