REUTERS/DANNY MOLOSHOK

Vanessa Hudgens und Austin Butler sollen sich nach acht Jahren getrennt haben

Wie US-Medien berichten, sollen Vanessa Hudgens und Austin Butler nicht länger zusammen sein.

Laut Medienberichten sollen “High School Musical”-Star Vanessa Hudgens und ihr Schauspielkollege Austin Butler ihre Beziehung nach acht Jahren beendet haben. 2011, also etwa ein Jahr, nachdem sich Hudgens von ihrem damaligen Freund Zac Efron getrennt hatte, begann sie Butler zu daten.

Über die Jahre haben die beiden immer wieder öffentlich ihre Liebe füreinander bekundet. Als im vergangenen Juli bekannt wurde, dass Butler in einem neuen Elvis-Biopic die Hauptrolle übernehmen wird, schrieb Vanessa Hudgens auf Instagram, wie stolz sie auf ihren Schatz sei und dass sie es kaum erwarten könne, das Ergebnis zu sehen.

Bei der Premiere von “Once Upon a Time in Hollywood”, in dem Butler das Manson-Family-Mitglied Tex Watson verkörperte, sagte er gegenüber “E!News”, dass er kaum in Worte fassen könne, wie viel Vanessa ihm bedeutet, und dass er sie von ganzem Herzen liebt. Im Oktober postete Hudgens zuletzt ein Foto, auf dem Austin Butler zu sehen war.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!