Auch Meesters Serien Kollege Penn Badgley darf sich über einen Doppelgänger freuen. Er sieht dem Schmusesänger ...

dapd

Video: So schnell wird Penn Badgley zum creepy Stalker aus "You"

Bei Stephen Colbert zeigt Penn Badgley aus "You" sein schauspielerisches Können.

Penn Badgley, der für seine Rolle in der mörderischen Stalker-Serie “You” von haufenweise Fans angehimmelt wird, war kürzlich zu Gast in der “Late Show” mit Stephen Colbert, wo sich die beiden darüber unterhalten haben, wie problematisch die Liebe vieler ZuseherInnen für den eindeutig problematischen Protagonisten ist.

“Das Ganze sagt etwas darüber aus, wie bereit wir sind, jemandem seine Taten zu vergeben, der so aussieht wie ich. Meine Hautfarbe, mein Gender, diese Art von Privilegien. Jemandem, der diese Kriterien nicht erfüllt, würden wir nicht so einfach vergeben”, bringt Badgley die Problematik auf den Punkt.

Anschließend wollte Colbert von Penn Badgley wissen, wie schwierig es für ihn als Schauspieler sei, innerhalb kürzester Zeit zwischen einem freundlichen und gruseligen Gesichtsausdruck zu wechseln. “Es ist gar nicht so schwer”, sagte Penn Badgley, bevor er mit dem leeren Serienmörderblick, den wir aus der Serie kennen, in die Kamera starrt.

In einem Interview mit "Bustle" hat Penn Badgley übrigens ein Geheimnis gelüftet, das einer beliebten Fantheorie widerspricht: Bei der Nachbarin, die in der finalen Szene der zweiten Staffel zu sehen ist, handelt es sich laut dem Darsteller nicht um Joes Mutter.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!