APA - Austria Presse Agentur

Villazon: Gesundheit nicht das höchste Ideal

Für das Zu-Hause-Bleiben in der Corona-Krise hatte er Verständnis - das höchste Ideal des Menschen ist Gesundheit aus Sicht des Star-Tenors Rolando Villazon jedoch nicht. Es habe zunächst keine andere Möglichkeit gegeben, die Gesundheitskrise zu stoppen, als daheimzubleiben, sagte der Intendant der Salzburger Mozartwoche dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.

Und selbstverständlich müsse es "ein Minimum von Gesundheit für alle" geben, erklärte der 48-Jährige: "Aber jetzt sieht es anders aus, und jetzt müssen wir zurück zu den anderen Idealen." Der Mensch strebe etwa auch nach "Freiheit und Gerechtigkeit und Liebe".

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!