APA - Austria Presse Agentur

Thomas Vinterberg widmet Auslands-Oscar verstorbener Tochter

Der dänische Regisseur Thomas Vinterberg hat den Auslands-Oscar seiner verstorbenen Tochter Ida gewidmet.

Sie sollte Teil des Films werden, sagte er bei der 93. Verleihung der Academy Awards. Doch kurz nach Beginn der Dreharbeiten starb sie bei einem Verkehrsunfall. "Wir vermissen sie und ich liebe sie", sagte er unter Tränen in Hollywood.  "Wenn wir uns nur trauen zu glauben, dass sie auf eine Weise hier bei uns ist - dann könntet ihr sie hier mit uns klatschen und jubeln sehen." "Der Rausch" von Vinterberg wurde als bester internationaler Spielfilm ausgezeichnet.

Für dich ausgesucht