APA - Austria Presse Agentur

Willi Gabalier wird Moderator bei ServusTV

Willi Gabalier, den viele Zuseher als Profi-Tänzer aus dem ORF-Event "Dancing Stars" kennen, feiert im Herbst auf ServusTV mit gleich zwei Formaten sein Debüt als Fernsehmoderator. Wie es am Donnerstag in einer Aussendung heißt, übernimmt er nicht nur die Hauptabendshow "Bares für Rares Österreich", sondern moderiert auch die neue, eigenproduzierte Sendung "Heimatsterne"

Für Senderchef Ferdinand Wegscheider ist der Bruder von Sänger Andreas Gabalier ein "sympathischer und vor allem authentischer Typ". Im neuen Format "Heimatsterne" begibt sich Gabalier auf die Suche nach heimischen Talenten und fährt dafür laut Ankündigung quer durchs Land. "Dabei will er nicht nur Menschen mit eindrucksvollen Begabungen finden, sondern auch die emotionalen und außergewöhnlichen Geschichten zeigen, die sich hinter den Talenten verbergen", heißt es dazu. Die Dreharbeiten starten im Juli.

Für Gabalier stehen beide Formate "sinnbildlich für meine unterschiedlichen Lebensbereiche", wie er in der Aussendung von ServusTV betont. "Als Kunsthistoriker liebe ich Antiquitäten und spannende Geschichten aus ihrer Vergangenheit und als Künstler lebe ich für und von Tanz, Musik und Unterhaltung."

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!