Auch William Shakespeare - der Mann heißt wirklich so - erhielt das Serum

EPA/Jacob King / POOL

William Shakespeare ließ sich gegen Corona impfen – so reagiert das Netz

Dieser englische COVID-Patient bringt das Netz zum Lachen: Ein Engländer namens William Shakespeare erhielt die Corona-Impfung.

In einem viralen Video auf Twitter erhielt ein Engländer namens William Shakespeare eine Impfung gegen das Coronavirus. Der 81-Jährige aus Warwickshire (der Ort liegt nahe an Stratford-on-Avon, dem Geburtsort des berühmten Schriftstellers) war der zweite Patient, der den neu zugelassenen Coronavirus-Impfstoff im University Hospital Coventry erhielt. Die erste Patientin war die 90-jährige Margaret Keenan.

Für dich ausgesucht

"ABC News" twitterte das Video mit der Bildunterschrift "Taming the Flu" – angelehnt an eines der bekannteren Shakespeare-Stücke "Taming the Shrew" ("Der Widerspenstigen Zähmung").

In dem Video lächelt der Patient in die Kamera und sagt: "Es könnte unser Leben von jetzt an verändern, nicht wahr?" 

Vorhersehbarerweise konnte sich Twitter dieses Ereignis nicht entgehen lassen – und erstellte einige Memes zu dem geimpften Shakespeare.