YouTube | XXXTentacion

XXXTentacion: Neues Album und Doku angekündigt

Vor einem Jahr wurde XXXTentacion erschossen. Nun soll neben unveröffentlichter Musik auch eine Doku erscheinen.

Für dich ausgesucht

Genau ein Jahr, nachdem der 20-jährige Rapper in seinem Auto überfallen und erschossen wurde, wurde nun ein Trailer zu einer Dokumentation über XXXTentacion veröffentlicht. "Das hier ist die ganze Geschichte – und das ist das letzte Mal, dass ich sie erzählen werde", hört man den umstrittenen Musiker, der mit bürgerlichem Namen Jahseh Onfroy hieß, darin sagen. Dafür steht übrigens auch der Hashtag #LLJ, unter dem der Trailer gepostet wurde: "Long Live Jahseh".

Ob besagte Geschichte auch die Anschuldigungen wegen häuslicher Gewalt und gefährlicher Körperverletzung seiner Exfreundin abdecken wird, geht aus dem Trailer nicht hervor – auf Social Media gibt es jedoch bereits negative Kommentare: "Wir wollen diese Doku nicht. Sein Tod war für viele tragisch [...] aber das ändert nichts daran, dass er ein schrecklicher Mensch war", postet etwa ein User auf Twitter.

Neben dem Trailer wurde außerdem ein neues Album von XXXTentacion angekündigt, das bislang unveröffentlichte Tracks und zahlreiche Gastauftritte berühmter Musikstars beinhalten soll. Es ist bereits das zweite posthume XXXTentacion-Album – "Skins", das im Dezember letzten Jahres erschien, erreichte Platz 1 der amerikanischen Charts. Weder die Doku noch das neue Album haben bislang ein Veröffentlichungsdatum.