TVNOW / Pervin Inan-Serttas

YouTuber KsFreak macht sich in der TVNOW-Show "#CoupleChallenge" unbeliebt

In der neuen Reality-Show "#CoupleChallenge" ist auch YouTube-Star "KSKsFreakWhatElse" dabei.

TVNOW beglückt uns einmal wieder mit Quality-Content: Die Reality-Show "#CoupleChallenge" wartet mit einem nicht unerheblichen Trash-Faktor auf. Neben unzähligen Z-Promis ist auch der österreichische Entertainer Marcel Dähne alias "KSKsFreakWhatElse" am Start, der mit zwei Millionen FollowerInnen eine große Fangemeinde auf YouTube hat. 

Für dich ausgesucht

Darum geht es in der Show 

In der Sendung "#CoupleChallenge – Das stärkste Team gewinnt" treten verschiedene Pärchen oder Duos gegeneinander an, die bestimmte Herausforderungen bewältigen müssen. Dabei geht es natürlich um eine große Geldsumme (100.000 Euro), die das Siegerpärchen einkassieren darf. Wer sich jedoch weigert, eine Aufgabe durchzuführen, sorgt dafür, dass ein bestimmter Betrag von der Gewinnsumme abgezogen wird. Dramen und Eskapaden sind also vorprogrammiert.

Marcel sammelt keine Sympathiepunkte 

Gleich in der ersten Folge legt der Ösi-YouTuber los: Als seine Freundin in die Kamera sagt, dass sie an Marcel schätzt, dass er "immer hinter ihr steht und immer bei ihr ist", scheint Marcel alles andere als begeistert zu sein. Als der Entertainer selbst an der Reihe ist und erklärt, was er an Lisa mag, sagt er: "Du hast 'nen schönen Hintern."

Auch im Verlauf der Folge scheint der Musiker nicht wirklich nett zu seiner Freundin zu sein. Zu Beginn wird das Pärchen auf einem kleinen Boot gezeigt, auf dem Marcel paddeln muss, um sich und seine Freundin zum Camp zu bringen. Er nützt die Chance, um Lisa nass zu spritzen. Als er mit seiner Liebsten über ein Hochseil balancieren muss, macht er der von Höhenangst geplagten Lisa Angst, indem er schreit, wackelt und sie drängt, schneller zu gehen. "Wir fliegen runter", singt der Internet-Star, während er auf einem Bein balanciert.

Im Camp angekommen nutzt Dähne die Chance, sich in Szene zu setzen: "Überall sind Kameras, guck, sieh her! Hi, Lisa wink mal!" 

Für dich ausgesucht

Dass Marcel seiner Freundin gegenüber nicht gerade die feine englische Art an den Tag legt, ist auch auf Twitter ein Thema. Einige UserInnen scheinen keine großen Fans des Österreichers zu sein, der seinen YouTube-Kanal 2012 ins Leben rief: 

YouTuber und TV-Kritiker "Mr. Trash TV" hat die erste Folge von "Couple Challenge" zusammengefasst: