Unsplash/ Alice Pasqual

TikTok-Trend: Ist die Zitronen-Pasta wirklich so lecker?

Pasta mit Butter, Parmesan und Zitrone: Das soll schmecken? Laut einem neuen TikTok-Trend schon.

TikTok ist nicht nur berühmt für Tänze, sondern auch für Rezepte. Ähnlich wie andere Formate gehen auch hier die Videos schnell viral. Dazu gehört auch das Video von TikTokerin Emily Mariko, auf dem sie zeigt, wie man sich leckere Pasta mit Parmesan, Butter und Zitrone macht. 

Klingt für euch erst mal nicht spektakulär? Dann beeindrucken euch vielleicht die 17,8 Millionen Aufrufe, die das Video innerhalb von zwei Wochen erreicht hat. 

Erfahrt hier, wie das Rezept geht. 

Für dich ausgesucht

Viele sind skeptisch

Manche TikTokerInnen können sich nicht vorstellen, dass dieses Nudelgericht wirklich schmeckt. So fragt @randombaochii in ihrem Video: "Wo ist der Geschmack?" Berechtigte Frage. Immerhin ist das Rezept sehr simpel und enthält neben der Pasta nur drei Zutaten: Butter, Parmesan und Zitrone.

Doch schon nach den ersten Bissen scheint die TikTokerin überzeugt vom Gericht zu sein – und motiviert zumindest für einen Selbstversuch.

Für dich ausgesucht

So geht das Rezept 

  • 1. Schritt: Nudeln kochen und mehr Salz als üblich hinzugeben 
  • 2. Schritt: Zitronen waschen und schneiden 
  • 3. Schritt: etwas Nudelwasser aus dem Topf nehmen
  • 4. Schritt: restliches Nudelwasser abschütten 
  • 5. Schritt: Zitrone komplett über dem Nudeltopf ausdrücken und in den Topf mit Nudeln legen
  • 6. Schritt: Butter hinzufügen 
  • 7. Schritt: Nudelwasser hinzugeben, das eben aus dem Topf entnommen wurde
  • 8. Schritt: vermischen und auf dem Teller anrichten
  • 9. Schritt: Parmesan hinzufügen

Fertig! Lasst es euch schmecken und überzeugt euch selbst, ob das Pastagericht den TikTok-Trend wert ist. 

Extra-Tipp von TikTokerin mammaculinaria: Die ganzen Zitronen könnt ihr auch beiseitelassen und stattdessen Zitronenzeste nehmen. Damit wird der Geschmack noch intensiver.