hilalboss6161 / kweendrama21 / TikTok

#zitternicht: Das steckt hinter dem viralen TikTok-Trend

"Zitter nicht, stell dir vor": Dieser TikTok-Trend geht viral und sorgt für eine Menge Lacher.

Sind dir auf TikTok schon öfter Videos untergekommen, in denen die Aussage "zitter nicht" verwendet wird? Dabei handelt es sich allem Anschein nach um einen neuen TikTok-Trend, der immer mehr neue AnhängerInnen findet. 

Für dich ausgesucht

TikTokerInnen drohen mit lustigen Szenarien 

In den Videos wird ein Szenario beziehungsweise eine Hypothese vorgestellt, das dem/der ZuseherIn Angst machen soll. In einem TikTok-Video sagt der User @erenazizazadi: "Stell dir vor, ich heirate deine Schwester." Kurz darauf löst er seine Hypothese auf – "Zitter nicht, ich hab gesagt, stell dir vor".

Die Aussage "Zitter nicht" soll anscheinend die Angst vor einer bedrohlichen oder unangenehmen Vorstellung verdeutlichen. Dabei werden die TikTokerInnen besonders kreativ und lassen sich die lustigsten Szenarien einfallen. 

Für dich ausgesucht

Der Hashtag #zitternicht hat schon über 165 Millionen Aufrufe, #zitternichtichsagstelldirvor über 168 Millionen. TikTok hat den Trend sogar als Meme des Monats geehrt. 

Sogar YouTuberin Katja Krasavice hat bei dem TikTok-Trend mitgemacht. "Stell dir vor, ich mach in deiner Release-Woche ein Single-Bundle", sagt die Sängerin lächelnd in die Kamera. Ihr Video wurde über drei Millionen Mal angesehen. 

Für dich ausgesucht

YouTuber Talha hat über den TikTok-Trend ein eigenes Video erstellt: