AllGo - An App For Plus Size People / Unsplash

Für mehr Selbstliebe: Was bedeutet "Big Girl Summer"?

Hast du schon öfter vom "Big Girl Summer" gehört? Wir erklären dir, was es mit dem Begriff auf sich hat.

Sängerin Lizzo geizt nicht mit ihren Rundungen und zeigt ihren Fans, wie stolz sie auf ihren Körper ist. Dass sie nicht den normschönen "Modelmaßen" entspricht, ist der US-Amerikanerin herzlich egal. Denn sie liebt ihren Plus-Size-Body genau so, wie er ist.

Lizzo weiß, dass der diesjährige "Hot Girl Summer" einpacken kann, denn die Musikerin läutete den "Big Girl Summer" auf Instagram ein. Dabei zeigte sie sich in einem Bikini neben einem Pool und betonte, dass "dicke Frauen" beziehungsweise Plus-Size-Frauen nun ihre Bademode auspacken sollen. Die Zeit des "Versteckens" ist vorbei, denn die Gesellschaft kann uns nun nicht mehr vorschreiben, was wir zu tragen haben. 

Für dich ausgesucht

Was bedeutet "Big Girl Summer"? 

Während des "Big Girl Summer" stehen vor allem Frauen (und Männer) im Vordergrund, die Plus-Size-Größen tragen sind und dies auch zeigen wollen. Unter Plus Size versteht man laut dem "Collins Dictionary" Menschen, die eine durchschnittliche "größere" Kleidergröße tragen. Die Wiener Bloggerin Bobby Curvect erklärt, dass sich die Definition je nach Land unterscheidet. In Deutschland wird Plus Size ab Kleidergröße 44 gerechnet, in Österreich ab 42 und in Italien bereits ab 38/40. 

Menschen, die – laut unserer Gesellschaft – "zu viele Kilos" haben, fühlen sich manchmal unwohl, wenn sie am Pool oder Strand in Bademode unterwegs sind. Denn unangenehme oder verurteilende Blicke (und auch Kommentare) sind keine Seltenheit und können die Betroffenen verletzen. Schnell werden also wieder das breite Shirt und die Shorts übergezogen. 

Doch die Frage ist, warum sollen sich Plus-Size-Girls und -Boys im Sommer verstecken? Es ist heiß, die Sonne scheint und deine Haut freut sich über Vitamin D – nur weil es Menschen gibt, die sich durch ihre Plus-Size-MitbürgerInnen "gestört" fühlen, ist das noch lange kein Grund, seinen Körper zu verstecken. "Every body is a beach body" und genau diese Einstellung soll diesen Sommer gelebt werden. 

Für dich ausgesucht

TikTokerinnen zeigen ihre Bademode

Auch auf TikTok setzt sich der "Big Girl Summer" durch. Userin @mrsbosin zeigt sich in ihrem TikTok mit Shirt, Shorts und einer Kappe. Sie erklärt, dass das ihr übliches Outfit war, wenn sie an einen Pool oder den Strand gegangen ist.

"Weil die Gesellschaft uns einreden will, dass dick nicht schön ist", schreibt die TikTokerin in ihrem Video. Anschließend zeigt sie sich in ihrem Bikini und strahlt volles Selbstbewusstsein aus: "Ich werde mich nie wieder schämen", schreibt @mrsbosin dazu. 

Mehrere Userinnen folgen diesem Trend und zeigen, dass sie sich diesen Sommer nicht mit einem Shirt und Shorts an den Poolrand setzen und ihren Körper verstecken werden. Ab sofort schlürfen sie ihre Cocktails in ihren fabelhaften Bikinis – genau so, wie sie es schon immer hätten tun sollen: 

Für dich ausgesucht

Warum der "Big Girl Summer" so wichtig ist 

Doch warum ist der "Big Girl Summer" eigentlich wichtig? Ganz einfach: Weil es in unserer Gesellschaft Männer und Frauen gibt, die nicht Photoshop-like wie Kim Kardashian durch die Welt gehen und vor allem im Sommer für ihr Aussehen angefeindet werden.

Wie verletzend das sein kann, weiß auch die Wiener Bloggerin Justyna Ziarko (@jus_curvy). Die Plus-Size-Instagramerin erzählte in einem Story-Highlight, dass sie an einem heißen Sommertag in Radlerhosen einkaufen ging. In der U-Bahn fiel ihr ein Mann auf, der sie gehässig anstarrte und sogar ein Foto von ihr knipste. 

jus_curvy/Instagram

Ziarko konfrontierte den Öffi-Fahrer und bat ihn, das Foto zu löschen. Auf Instagram fragte sie sich, warum Menschen so gehässig seienund über andere Mitmenschen urteilen müssen, die "offensichtlich dick sind und sich einfach wohlfühlen". 

"Respektiere jeden Körper so wie er ist und respektiere die Tatsache, dass Menschen das tragen, was sie wollen, egal ob es unvorteilhaft aussieht. Wenn ich happy bin, who cares?", schreibt Ziarko in einem Instagram-Beitrag. 

In diesem Sinne: Happy "Big Girl Summer!