Foto von Polina Tankilevitch von Pexels

Unterschiede: Leide ich an Sommergrippe, Erkältung oder Corona?

Auch geimpfte Personen können an Covid erkranken. Worin liegen die Unterschiede zwischen einer Sommergrippe, einer Erkältung und Corona?

Du bist geimpft, spürst leichtes Halskratzen und hast morgens eine verstopfte Nase? Erstmal kein Grund zur Panik. Obwohl die Delta-Variante sehr ansteckend ist, kann es sich durchaus auch um eine gewöhnliche Erkältung oder eine Sommergrippe handeln, die gerade im Anmarsch ist.

Aber wie unterscheidet man eigentlich Covid von einer gewöhnlichen Erkältung? Das allerwichtigste zuerst: Auch, wenn du geimpft bist, solltest du dich testen lassen. Am besten du nutzt einen PCR-Gurgeltest und hältst erstmal Abstand zu anderen Personen.

Ansonsten unterscheiden sich die Symptome nicht ganz so deutlich. Natürlich gibt es Covid-spezifische Symptome wie das Verlieren des Geschmacks- und Geruchssinns. Verlassen könnt ihr euch darauf aber nicht. Deshalb ist es wichtig, die Sache abzuklären. Hier findet ihr noch mehr Informationen.

Für dich ausgesucht

Corona: Wie wahrscheinlich sind Impfdurchbrüche?

Die Rate der Durchbrüche ist extrem gering. In Österreich erkrankten etwa 1.656 Personen (Stand 4. August) an Covid-19, obwohl sie geimpft waren  – 0,6 Prozent aller infizierten Personen waren vollständig geimpft, wie der ORF berichtet.

Für dich ausgesucht

Diesen Sommer leiden besonders viele an Erkältungen

Neben einer geringen Wahrscheinlichkeit, dass du trotz Impfung an Corona erkrankt bist, ist es durchaus plausibel, dass du dir bei den fallenden Temperaturen der letzten Tage eine Erkältung zugezogen hast. Dabei handelt es sich auch um Viren, die dein schwaches Immunsystem nicht abwehren konnte. Dem fehlte in den letzten Monaten das Training: Durch Abstandhalten, Maskentragen und Desinfektionsmittel hatte es nicht viel Arbeit. Viele "verkühlen" sich gerade auch durch den Einsatz von Klimaanlagen und Ventilatoren.

Bevor du dich aber auf die Suche nach einer plausiblen Erklärung für deine laufende Nase begibst, solltest du in jedem Fall abklären lassen, ob es sich nicht doch um eine Covid-19-Erkrankung handelt. In diesem Fall lautet die Devise noch immer: testen, testen, testen – auch, wenn du geimpft oder genesen und teilgeimpft bist. Impfdurchbrüche sind zwar selten, aber durchaus möglich.

Für dich ausgesucht

Kinder derzeit häufiger krank

Wie "BR24" berichtet, seien viele Praxen von KinderärztInnen derzeit voll. "Wir merken ganz deutlich, dass es wieder mehr akute Infekte gibt", sagt Kinderärztin Sarah Merkel Mitte Juli. Der vermehrte Kontakt und das Ablegen der Maske seien "wahrscheinlich die wesentlichen Gründe, warum es momentan gehäuft zu Atemwegsinfekten bei Kindern kommt", so Prof. Michael Schroth Kinderklinik in Nürnberg.