Phil Hearing / Unsplash

TikTok: Darum solltest du den Klodeckel beim Spülen schließen

Ein virales TikTok-Video zeigt, wie viele Bakterien verbreitet werden, wenn man die Toilettenspülung drückt.

Hand aufs Herz: Schließt du den Klodeckel, bevor du die Spülung drückst? Nein? Dann solltest du schnellstmöglich damit anfangen! Ein Userin erklärt auf TikTok, wie sich unzählige Bakterien im Badezimmer verbreiten, wenn man mit offenem Toilettendeckel spült. 

Für dich ausgesucht

Deshalb solltest du den Klodeckel immer schließen 

TikTokerin @xxiamkristinxx zeigte in einem viralen Video, wieso es wichtig ist, den Klodeckel zu schließen, bevor man die Spülung drückt. "Ich habe dieses Video vor zehn Jahren gesehen und habe es nie vergessen", erzählt die Userin, die Kristin heißt. 

Sie zeigt einen Ausschnitt aus einem Beitrag der US-amerikanischen Fernshow "Curiosity". Darin sieht man, wie die ForscherInnen bei offenem Klodeckel spülen. Im Anschluss beleuchten sie mit einer UV-Lampe das Badezimmer und entdecken im gesamten Raum Bakterien. 

Für dich ausgesucht

Verbreitung von Staphylokokken und E. coli 

"Wie Sie anhand dieser grafischen Erweiterungen sehen können, kann der 'Nebel' aus der Kloschüssel Bakterien wie Staphylokokken und Escherichia coli bis zu drei Meter weit verbreiten, die auf meinem Rasierer oder meiner Zahnbürste landen", erklärt Dr. Don gegenüber dem Show-Moderator Mike Rowe. 

"Nun, wenn euch dieses Video nicht genug traumatisiert hat, dann denkt daran, dass öffentliche Toiletten keinen Deckel haben", sagt Kristin in ihrem Beitrag, der über neun Millionen Views zählt. Damit spricht Kristin einen wichtigen Punkt an, der auch während der Corona-Pandemie relevant ist.

Eine Studie, im Fachmagazin "Physics of Fluids" veröffentlicht wurde, untersuchte, wie sich Aerosole (Schwebeteilchen) in der Luft verteilen, wenn man die Toilettenspülung drückt. Die ForscherInnen kamen zu dem Ergebnis, dass infektiöse Aerosol-Wolken beim Spülen von anderen Menschen eingeatmet werden könnten. 

Frühere Untersuchungen haben gezeigt, dass der Stuhl von Corona-PatientInnen virenbelastetes Material enthalten kann – dadurch könnte also eine Infektion durch die Klospülung möglich sein. 

Hier kannst du den gesamten Beitrag von "Curiosity" sehen: