Netflix

"Chilling Adventures of Sabrina": Cameo der Tanten aus "Sabrina - Total verhext!"

Die Tanten Zelda und Hilda aus der 90er-Jahre-Sitcom "Sabrina – Total verhext!" kehren in einem Gastauftritt der finalen Staffel zurück.

Netflix hat einen neuen Teaser für die vierte Staffel von "Chilling Adventures Of Sabrina" geteilt – und überrascht darin mit einem sehr nostalgischen Moment: In einem Cameo-Auftritt kehren die von Caroline Rhea und Beth Broderick gespielten Tanten aus der alten Hexen-Serie auf Basis der selben Comic-Vorlage zurück.

Bisher hat sich die Netflix-Serie besonders bemüht, anders als der Vorgänger "Sabrina – Total verhext!" aus den 90er Jahren zu sein. Das scheint sich im Finale allerdings zu ändern, denn es folgt erstmals eine Verbindung zwischen den beiden "Sabrina"-Serien. 

Die Schauspielerinnen Caroline Rhea und Beth Broderick kehren in ihren Rollen als Tante Zelda und Tante Hilda aus "Sabrina – Total verhext!" zurück. In dem von Netflix veröffentlichten Clip scheint es, als würde Sabrina (Kiernan Shipka) in einer anderen Zauberwelt landen und dabei auf die ihr unbekannten Tanten treffen.

Showrunner Roberto Aguirre-Sacasa erzählt auf Instagram, dass er sich sehr freue, die beiden Tanten in einer Folge zu ehren. "Sie waren, wie ihr euch denken könnt, total lustig und professionell. (...) Ich bin so stolz auf das, was wir kreiert haben", ergänzt er.

Das Finale von "Chilling Adventures of Sabrina" ist ab dem 31. Dezember auf Netflix zu sehen.

Für dich ausgesucht