APA - Austria Presse Agentur

Bundesliga-Hinrunde für verletzten Burgstaller beendet

Für Schalke-Angreifer Guido Burgstaller ist die Hinrunde der deutschen Fußball-Bundesliga beendet. Der 29-jährige ÖFB-Teamspieler hat sich am Samstag gegen Tabellenführer Borussia Dortmund (1:2) eine Verletzung am Übergang von Wadenmuskel und Achillessehne zugezogen. Das ergab eine MRT-Untersuchung, wie der Tabellen-13. am Dienstag mitteilte.

Weil bei Burgstaller zudem eine Sehnenplatte in Mitleidenschaft gezogen wurde, ist auch sein Einsatz beim Rückrundenstart gegen den VfL Wolfsburg am 20. Jänner gefährdet. Burgstaller war gegen den BVB wegen der Verletzung, die er sich bei einer Grätsche zugezogen hatte, in der 37. Minute ausgewechselt worden.