APA - Austria Presse Agentur

Drei Fußgänger bei Zusammenstoß mit Pkw schwer verletzt

In Sonntagberg (Bezirk Amstetten) sind am Freitagnachmittag drei Fußgänger beim Zusammenstoß mit einem Auto verletzt worden. Eine Frau, ein Mann und ein Kind im Alter von rund zehn Jahren wurden nach Angaben des Roten Kreuzes mit schweren Blessuren von zwei Notarzthubschraubern ins Krankenhaus geflogen. Der Pkw-Lenker wurde ebenfalls verletzt, teilte Sprecherin Sonja Kellner mit.

Bei den drei schwer verletzten Fußgängern handle es sich um ein Paar sowie um ihr Kind. Der Zusammenstoß ereignete sich kurz nach 15.30 Uhr in Gleiß, einer Ortschaft in der Mostviertler Marktgemeinde Sonntagberg. "Ein Kriseninterventionsteam steht im Einsatz", berichtete Kellner. Der Lenker wurde mit leichten Blessuren ins Landesklinikum Waidhofen an der Ybbs gefahren. Im Einsatz standen die Notarzthubschrauber "Christophorus 15" und "Christophorus 10". Das Kind wurde in die Kinderklinik Linz geflogen, der Mann in das Landesklinikum Amstetten transportiert und die Frau ins Spital nach St. Pölten geflogen. Das Rote Kreuz stand mit vier Fahrzeugen im Einsatz.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.