APA - Austria Presse Agentur

Herzog gewann Eisschnelllauf-Weltcup in Polen über 500 m

Vanessa Herzog präsentiert sich im Eisschnelllauf-Weltcup weiterhin in Hochform. Am Freitag holte die Wahl-Kärntnerin beim Weltcup in Tomaszow Mazoviecki in Polen ihren zweiten Saisonerfolg, den ersten über die 500-Meter-Distanz. Damit stand die 23-Jährige bei allen sieben Weltcupsaisonstarts auf dem Stockerl.

In Abwesenheit von Olympiasiegerin Nao Kodaira, die auch die beiden ersten Saison-500er gewonnen hatte, setzte sich Herzog in 37,97 Sekunden vor den Russinnen Olga Fatkulina und Daria Katschanowa durch.

Ergebnis Eisschnelllauf-Weltcup in Tomaszow Mazowiecki (POL), Damen, 500 m: 1. Vanessa Herzog (AUT) 37,97 Sek. - 2. Olga Fatkulina (RUS) 38,07 - 3. Daria Katschanowa (RUS) 38,29. Weltcup-Gesamtwertung 500 m (nach 5 von 11 Bewerben). 1. Nao Kodaira (JPN) 240 Pkt. - 2. Herzog 216 - 3. Angelina Golikowa (RUS) 167

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!