Irving führte Boston mit Saisonbestleistung zum NBA-Sieg

Kyrie Irving hat mit den Boston Celtics in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA einen wichtigen Heimsieg gefeiert. Das Team aus Massachusetts setzte sich am Freitag gegen Spitzenreiter Toronto Raptors mit 123:116 nach Verlängerung durch. Mit persönlicher Saisonbestleistung von 43 Punkten war Irving der beste Mann der Celtics. Der Aufbauspieler verteilte zudem elf Assists.

Bei den Gästen überzeugte Kawhi Leonard mit 31 Punkten und 15 Rebounds. Für die Celtics war es der neunte Sieg im 15. Saisonspiel. Die Raptors bleiben trotz der dritten Niederlage in Folge mit einer Bilanz von zwölf Siegen und vier Niederlagen weiter Tabellenführer in der Eastern Conference.

Ergebnisse National Basketball Association (NBA) vom Freitag: Philadelphia 76ers - Utah Jazz 113:107, Boston Celtics - Toronto Raptors 123:116 n.V., Indiana Pacers - Miami Heat 99:91, Washington Wizards - Brooklyn Nets 104:115, Memphis Grizzlies - Sacramento Kings 112:104, Minnesota Timberwolves - Portland Trail Blazers 112:96, New Orleans Pelicans - New York Knicks 129:124, Milwaukee Bucks - Chicago Bulls 123:104.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.