Journalist: Britische Minister wollen Theresa May stürzen

Mehrere britische Minister wollen einem Journalisten der "Sunday Times" zufolge Premierministerin Theresa May zum Rücktritt zwingen. "Es ist heute Nacht ein ausgewachsener Kabinetts-Putsch im Gange", schrieb der Politik-Redakteur Tim Shipman am Samstagabend auf Twitter. Er berief sich auf Gespräche mit elf Ministern, die May stürzen wollten.

"'Das Ende ist nah'", zitierte Shipman einen von ihnen, ohne den Namen zu nennen. "'Sie wird in zehn Tagen weg sein.'" May solle am Montag bei einer Kabinettssitzung mit der Forderung konfrontiert werden. Sie solle durch einen Übergangs-Premier ersetzt werden, der den EU-Austritt vollziehen solle. Im Gespräch seien ihr faktischer Vize, David Lidington, Umweltminister Michael Gove und Außenminister Jeremy Hunt.

Zuvor hatten die Zeitungen "The Times" und "The Daily Telegraph" berichtet, der Druck auf May wachse, ihr Amt niederzulegen. Es werde bereits über einen Zeitplan gesprochen. Aus Regierungskreisen war dazu verlautet, die Berichte seien falsch.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.