APA - Austria Presse Agentur

Kandidaten für CDU-Vorsitz stellen sich der Basis vor

Auf der ersten CDU-Regionalkonferenz stellen sich die Anwärter für den Parteivorsitz bei den deutschen Christlich-Sozialen am Donnerstag (18.00 Uhr) in Lübeck den Mitgliedern vor. Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer, Ex-Fraktionschef Friedrich Merz und Gesundheitsminister Jens Spahn sollen sich zu Beginn der Veranstaltung präsentieren, im Anschluss werden vom Publikum Fragen gestellt.

Eingeladen sind CDU-Mitglieder aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern, es werden rund 1.000 Interessierte erwartet. Bis Mitte November finden sieben weitere CDU-Regionalkonferenzen statt. Gewählt wird der neue Parteivorsitzende im Dezember auf einem Parteitag in Hamburg von den Delegierten. CDU-Chefin Angela Merkel hatte angekündigt, nach 18 Jahren nicht mehr für den Vorsitz zu kandidieren, als Bundeskanzlerin will sie aber bis zum Ende der Legislaturperiode im Amt bleiben.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.