APA - Austria Presse Agentur

Lotto-Doppeljackpot ging nach Wien

Bei der Ziehung am Dreikönigstag ist der erste Lotto-Millionär des Jahres gekrönt worden: Mit einem in Wien aufgegeben Schein wurde ein Sechser-Doppel-Jackpot in der Höhe von 2,8 Millionen Euro im Alleingang geknackt.

Den zweiten Sologewinn gab es beim Fünfer mit Zusatzzahl. Ein Oberösterreicher gewann mehr als 147.000 Euro. Und auch beim Joker schaffte nur ein Glückspilz den Haupttreffer: 450.000 Euro gehen dafür nach Niederösterreich, berichteten die Lotterien am Montag.