APA - Austria Presse Agentur

ManUnited gegen Southampton nur 2:2

Manchester United verliert in der englischen Fußball-Premier-League immer mehr an Boden. Der Rekordmeister holte am Samstag im Auswärtsspiel gegen Southampton nur ein 2:2 und liegt damit als Tabellensiebenter schon 16 Punkte hinter Spitzenreiter Manchester City.

Southampton ging durch Stuart Armstrong (13.) und Cedric Soares (20.) mit 2:0 in Führung, ManUnited gelang dank Romelu Lukaku (33.) und Ander Herrera (39.) noch vor der Pause der Ausgleich. Für einen Sieg der Mannschaft von Jose Mourinho reichte es allerdings nicht mehr.