APA - Austria Presse Agentur

Nächste Niederlage für NFL-Titelverteidiger Philadelphia

Die Philadelphia Eagles haben in der National Football League eine weitere Niederlage kassiert und müssen sich langsam Sorgen ums Play-off machen. Der Titelverteidiger unterlag am Sonntag bei den New Orleans Saints mit 7:48. Saints-Quarterback Drew Brees führte sein Team mit vier Touchdown-Pässen und 363 Yards zum neunten Sieg in Folge. Eagles-Spielmacher Carson Wentz warf drei Interceptions.

Quarterback Alex Smith von den Washington Redskins brach sich bei der 21:23-Heimniederlage gegen die Houston Texans das rechte Bein und wird seinem Team voraussichtlich bis zum Saisonende fehlen. Vor seiner Verletzung hatte Smith 135 Yards und zwei Interceptions verbucht. Redskins-Runningback Adrian Peterson erzielte zwei Touchdowns. Für Houston war es der siebente Sieg in Serie.

Superbowl-Rekordsieger Pittsburgh schrammte nur hauchdünn an einer Niederlage vorbei. In Jacksonville stand es lange Zeit 16:0 für die Gastgeber. Doch knapp vor Schluss des dritten Viertels überwand Steelers-Quarterback Ben Roethlisberger seine drei Interceptions und warf einen Traumpass auf Antonio Brown. In der Folge kamen die Jaguars nicht mehr ins Spiel und wenige Sekunden vor Schluss sorgte Roethlisberger mit einem "Lauf" über ein Halbes Yard für den siegbringenden Touchdown zum 19:20, nach dem geglückten Extrapunkt stand es dann 20:16.

Die Carolina Panthers mussten sich den Detroit Lions knapp mit 19:20 geschlagen geben. Das Team um Quarterback Cam Newton (drei Touchdowns, eine Interception) hätte das Spiel mit einem verwandelten Extrapunkt in die Verlängerung schicken können. Head-Coach Ron Rivera entschloss sich jedoch für einen Zwei-Punkt-Versuch.

Die Dallas Cowboys feierten mit einem 22:19 (3:6)-Erfolg gegen die Atlanta Falcons den zweiten Sieg in Folge. Der Matchwinner im Spiel war Cowboys-Runningback Ezekiel Elliott, der einen Touchdown und insgesamt 201 Yards erzielte.

Ergebnisse National Football League (NFL) vom Sonntag - 11. Runde: Detroit Lions - Carolina Panthers 20:19, Baltimore Ravens - Cincinnati Bengals 24:21, Atlanta Falcons - Dallas Cowboys 19:22, Washington, Redskins - Houston Texans 21:23, Jacksonville Jaguars - Pittsburgh Steelers 16:20, New York Giants - Tampa Bay Buccaneers 38:35, Indianapolis Colts - Tennessee Titans 38:10, Los Angeles Chargers - Denver Broncos 22:23 , Arizona Cardinals - Oakland Raiders 21:23, New Orleans Saints - Philadelphia Eagles 48:7, Chicago Bears - Minnesota Vikings 25:20